Ausgangsmodul

Sichere Mobilität

Mit dem dezentralen Ausgangsmodul JXM-IO-E09 bietet Jetter eine neue Lösung für die mobile Automation. Es wurde speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen und Arbeitsmaschinen entwickelt und kann bei einer Betriebsspannung von 8 - 32 VDC sowie einer Temperatur von -40 bis +85 °C betrieben werden. Das Modul dient zur Erweiterung des Steuerungssystems und liefert hohe Dauerströme für den Betrieb von beispielsweise Blinklichtern, Arbeitslampen und anderen Aktoren.

Vier digitale Ausgänge mit einem maximalen Ausgangsstrom von 7,5 Ampere sind in dem robusten Kunststoffgehäuse der Schutzart IP67 untergebracht. Das Modul wird über eine CANopen-Schnittstelle angesteuert und der maximale Summenstrom der Ausgänge beträgt 20 Ampere. Es erfüllt entsprechende Anforderungen für den rauen Einsatz in Bezug auf Schock, Vibrationen sowie elektromagnetischer Verträglichkeit und kommt daher bei Kommunalfahrzeugen, Ver- und Entsorgungsfahrzeugen, Land-, Forst- und Baumaschinen zum Einsatz. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite