Antriebseinheiten

Elektrische Energie

lässt sich mit dem Einsatz von Frequenzumrichtern besonders sparsam in Bewegung umsetzen – vor allem direkt am Prozess. Weil sich mit der dezentralen Antriebstechnik Funktionen dahin transferieren lassen, wo sie wirklich gebraucht werden, schaffen derartige Lösungen besonders in räumlich ausgedehnten Anlagen der Montage- und Handhabungstechnik echten Mehrwert. Dem Unternehmen Lenze ist es mit den 8400 Motec Drive Packages gelungen, kompakte Antriebspakete zu schnüren. Hier werden die neuen umrichteroptimierten L-force Drehstrommotoren der MF-Reihe, wirkungsgradstarke Getriebe und die ebenfalls neuen Motorumrichter 8400 Motec geschickt miteinander kombiniert. Der Frequenzumrichterbetrieb schafft die Grundlage dafür, um mit höherer Drehzahl die Leistung der Motoren zu steigern. Die hohe Übersetzung der Lenze-Getriebe sorgt ihrerseits für vergleichbare Momente. Möglich wird diese Antriebslösung, weil das Getriebeeingangsritzel per Kegelpressverband – eine Spezialität von Lenze – kraftschlüssig in die Motorausgangswelle gepresst ist und deshalb deutlich kleiner ausfallen kann als ein auf der Welle platziertes Zahnrad.

In der Summe führt diese konstruktive Raffinesse zu einer Baugröße, die, gemessen von der Mitte der Abtriebswelle, gerade mal so hoch ist wie ein starr am Netz betriebener Normmotor mit vergleichbarer Leistung. Infolgedessen lassen sich die mechatronischen Einheiten sehr leicht in bestehende Anlagen integrieren. Zum Beispiel dann, wenn geschaltete Motoren durch eine moderne gesteuerte Lösung ersetzt werden sollen, die zudem noch überaus sparsam mit Strom umgeht. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus dem großen Drehzahlstellbereich von 1:24. Er bietet maximalen Spielraum, die Einheiten bei vergleichsweise geringen Drehzahlen noch ohne zusätzlichen Fremdlüfter zu betreiben.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Frequenzumrichter

Mehr Leistung und Transparenz

BMR entwickelt und fertigt Frequenz-umrichter für schnelllaufende asynchrone (AC) und synchrone (BLDC) Spindeln im Bereich Fräsen, Schleifen, Bohren und Abrichten. Jetzt haben die Spezialisten den Klassiker in der Produktreihe optimiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige

IoT

Sicherer Einstieg ins IoT

Eatons Whitepaper mit dem Titel „Zuverlässiger Betrieb mit dem richtigen Schutz für Frequenzumrichter“ informiert Maschinenbauer darüber, welche Fehlerstromschutzeinrichtung (Residual Current Devices, RCDs) mit Frequenzumrichtern eingesetzt und...

mehr...

Wellenerdungsringe

Schadensbegrenzung am Motor

Alle Hersteller von 3-Phasen-Wechselstrommotoren haben Motorbaureihen in ihrem Angebot, die ausdrücklich für den Betrieb am Frequenzumrichter geeignet sind. Um die Motoren in Drehzahl und Drehmoment präzise zu steuern, bieten Frequenzumrichter...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite