Kommunikationssystem VisiWinNet

Systemübergreifende Konnektivität

Die Fernüberwachung und die Zusammenarbeit unterschiedlicher Prozesse über Netzwerke ist heutzutage ein immer wichtiger werdendes Thema in der Industrie. Kontinuierliche Kontroll- und Aufzeichungsmöglichkeiten im Rahmen des Qualitätsmanagements oder der vorbeugenden Wartung, die Möglichkeit, Produktionsprozesse und Logistik zu optimieren, oder jederzeit und von überall auf aktuelle Anlagedaten zugreifen zu können, sind gewichtige Vorteile. Durch die weltweiten Zugriffsmöglichkeiten via TCP/IP und OPC vereinfacht und vereinheitlicht sich natürlich auch das Engineering. Störungen können zeitnah behoben werden, ohne dass erst Personal kosten- und zeitaufwendig vor Ort geschickt werden muss. VisiWinNet ist dank seiner .net-Basis für all diese Aufgaben bereits „ab Werk“ bestens gerüstet. Ein durchgängiges, auf universelle Standards aufsetzendes Kommunikationsmodell vereinfacht den Datenaustausch und den Aufruf von Prozessen.

Verantwortlich hierfür ist das .NET-Remoting, ein Teil des .NET-Frameworks, das nach dem Client/Server-Prinzip arbeitet. Die verteilten Prozesse kommunizieren über XML- und SOAP-Nachrichten, wodurch das Remoting – anders als das in die Jahre gekommene DCOM – auch in Umgebungen mit Firewalls bestens funktioniert. Der Zugriff auf den mit der Anlage verkoppelten Server kann mit VisiWinNET drahtlos per PDA, über ein HMI-Panel oder von einem IPC erfolgen. Um die Mechanismen und Details der Kommunikation braucht sich der Anwender nicht zu kümmern, er kann einfach seine individuelle Remote-Lösung realisieren. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Perfekt visualisieren

Die Integration der neuesten Microsoft-Technologien macht die Visualisierungssoftware von Inosoft fit für Windows XP und Windows Vista. Bei Windows XP muss als Voraussetzung lediglich .NET Framework 3.

mehr...

Automatisierungssystem

Fernbedienung eingebaut

Bei Inosofts PC-Matic Automation Solution wird die Fernbedienung quasi mitgeliefert, denn das Fernwartungskonzept ist gleich ins System integriert. Standardisierte Netzwerktechnik (TCP/IP, Ethernet), OPC-Client/Server-Technologie und die auf...

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite