SPS IPC Drives

Delta zeigte energieeffiziente Aufzugsantriebe und -steuerungen

Auf der SPS IPC Drives hat die Delta Group ihre energiesparenden Aufzugslösungen vorgestellt. Mit den energiesparenden, zuverlässigen und effizienten Aufzugssteuerungen lässt sich der Energieverbrauch laut Anbieter um mehr als 30% senken.

Zu Deltas Steuerungslösungen für Aufzüge zählen die Aufzugsantriebssteuerung der ED-Serie, die Türsteuerung der DD-Serie, die Servomotoren der ECMD- Serie, die steuerbaren Gleichrichter (aktiven Front End - AFE) der AFE2000-Serie und die Energierückspeiseeinheiten der REG2000-Serie.

Die Aufzugsantriebe der ED-Serie für den Leistungsbereich 2,2-75 kW sind kompakte, flache Aufzugsantriebe für Anwendungen mit reduziertem Platzbedarf. Dank der Zeitablauf-Steuerungsfunktion lassen sich die Aufzugssteuerungen der ED-Serie sowohl mit Induktionsmotoren, als auch mit Permanent-Magnet-Synchronmotoren betreiben. Der Aufzug wird in einer sanften S-Kurve beschleunigt oder abgebremst. Dadurch wird der Fahrkomfort erhöht. Zur Erhöhung der Fahrgastsicherheit unterstützt die ED-Serie eine Notstromversorgung (EPS). Diese schaltet sich bei einem Stromausfall automatisch ein.

Für eine exakte Steuerung der Aufzugtüren verfügen Deltas Türsteuerungen der VFD-DD-Serie über eine Abstands-, Geschwindigkeits- und mehrstufige Geschwindigkeitsregelung. Je nach Anwendung können sie im Asynchron- oder im Synchronmotorbetrieb eingesetzt werden. Über eine automatische Türbreiten-Ermittlung und eine automatische Blockadeerkennung wird sichergestellt, dass die Aufzugtüren immer genau und sicher öffnen und schließen.

Anzeige

Die Servomotoren der ECMD-Serie mit einer Leistung von 70, 80 oder 100 W sind für einen Einsatz mit den Türsteuerungen der VFD-DD-Serie ausgelegt. Dank der kompakten Abmessungen von 55mm Bautiefe können die Motoren der ECMD-Serie von beiden Seiten installiert werden. Darüber hinaus verfügen die Motoren über eine Temperaturüberwachungs- und Überhitzungsschutzfunktion. Dadurch wird dauerhaft ein sicherer Betrieb der Aufzugtüren gewährleistet.· 

Die Energierückspeiselösungen der Serien AFE2000 und REG2000 ersetzen den klassischen Bremswiderstand, wandeln Bremsenergie in elektrische Energie um und speisen diese wieder ins Versorgungsnetz ein. So wird eine Energieersparnis von über 30% erreicht. Zudem entfallen für den Verbraucher alle Kosten für die Installation und Wartung der Bremswiderstände. Auch der gesamte Energieverbrauch einer Fertigungsstätte geht durch die Energierückgewinnung zurück. Außerdem bieten die Geräte der AFE-Serie eine wirkungsvolle Unterdrückung von Oberwellen und erreichen einen sehr niedrigen Klirrfaktor. Dadurch eignen sie sich besonders für einen Einsatz in Hochgeschwindigkeitsaufzügen von Bürogebäuden. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopumpen

Permanente Schmierung der Innenverzahnung

Hoher Wirkungsgrad, bessere Prozessperformance und niedrige Wärmeentwicklung. Dies sind nur einige Vorteile einer Servopumpe. Mittlerweile gehört deren Einsatz auch aufgrund der steigenden Energiekosten bei Maschinenbauern zur Standardausrüstung.

mehr...
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite