Regionale Fachmesse

All about Automation Friedrichshafen wächst weiter

Am 7. und 8. Juni 2016 traf sich die Automatisierungsbranche auf der Friedrichshafener All about Automation Messe. Dort wo die inzwischen an vier Standorten stattfindende regional ausgerichtete all about automation Messereihe 2014 ihren Anfang nahm, fand die bislang größte Messe der Reihe statt: 131 Aussteller (2015: 109) berieten 1.487 Fachbesucher. Ein Besucherplus zum Vorjahr von 42 Prozent.

Die Qualität der Fachgespräche, die Kontaktanzahl und das generelle Messekonzept sorgten bei Ausstellern und Veranstalter der Al labout Automation in Friedrichshafen für eine positive Bilanz.

Die Qualität der Fachgespräche, die Kontaktanzahl und das generelle Messekonzept sorgten bei Ausstellern und Veranstalter für eine positive Bilanz. „Wir hatten sehr gute Gespräche während den beiden Messetagen. Vor allem die Vielfalt der Besucherzielgruppen bewerten wir sehr positiv“, fasst Bernd Maaß, Leiter Technisches Büro Bodensee bei SEW Eurodrive, zusammen.

In der auf der Messe durchgeführten Ausstellerbefragung bewerteten weit über 90 Prozent der Aussteller den Gesamteindruck der All about Automation Friedrichshafen 2016 mit gut oder sehr gut.

Sabine Meyer-Proksch, Kundenmanagerin bei CONEC Elektronische Bauelemente, ist seit dem ersten Jahr der Messe mit dabei und bewertet die Entwicklung positiv: „Das kleine Pflänzchen ist wieder gewachsen. Die Bodenseeregion ist stark durch die ansässigen Lieferanten und Hersteller bzw. Kunden. Wir haben für diese Messe zu danken!“.

Daniele Di Bella, Marketingspezialist der Schweizer Rey Automation, bringt es für sich auf den Punkt: „Regional, aktuell und der Aufwand für den Aussteller hält sich in Grenzen“.

131 Aussteller (2015: 109) und zusätzlich 25 Fachverlage berieten auf der diesjährigen All about Automation Friedrichshafen insgesamt 1.487 Fachbesucher. Ein Besucherplus zum Vorjahr von 42 Prozent.

Carina Nievergelt, Leiterin Marketing beim Freiburger Antriebstechnikhersteller Mattke, hebt die Atmosphäre der Messe hervor: „Das Bild der Messestände ist einheitlich, organisiert und übersichtlich. Die ganze Messe wirkt hell und freundlich.“ Dazu auch Iris Liebhart, Geschäftsführerin der Dileima Maschinenbau: „Die großen und kleinen Unternehmen fühlen sich auf dieser Messe gleichwertig. Wir hatten sehr erfolgreiche Messekontakte. Auch die Besucher waren viel entspannter und hatten viel Zeit für intensive Gespräche.“

Anzeige

Thorsten Knöner, Vertriebsmarketing Elektronik bei Phoenix Contact zieht für sich Bilanz: „Wir hatten in 2016 eine deutlich bessere Kundenresonanz mit guten, fachspezifischen Gesprächen.“ In der auf der Messe durchgeführten Ausstellerbefragung bewerteten weit über 90 Prozent der Aussteller den Gesamteindruck der all about automation friedrichshafen 2016 mit gut oder sehr gut.

Die Vorbereitungen für die nächste all about automation am Bodensee sind schon gestartet. Um noch besser in den regionalen Terminkalender zu passen, findet die All about Automation friedrichshafen zukünftig bereits im März statt. 2017 am 8. und 9. März, wiederum auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Editorial

Es geht weiter

Im Herbst sollen Messen wieder stattfinden. Das hat die Politik erst kürzlich beschlossen. Doch die Verunsicherung der Unternehmen und Menschen ist dennoch groß. Das zeigt die Ausstellerbefragung der Stuttgarter Messe.

mehr...

Editorial

Krisen müssen draußen bleiben

„Ich hab sie gar nicht kommen sehen, plötzlich stand sie da, groß wie ein Riese. Sie sagte: ‚Hallo, guten Tag, mein Name ist Krise!‘“ So stellt sich eine Krise im gleichnamigen Lied von Max Raabe vor, bevor sie bei ihm einzieht.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Deutsche Messe

Twenty2X auf Juni verschoben

Die Deutsche Messe verschiebt ihre neue Digitalisierungsmesse für den deutschen Mittelstand, die Twenty2X, auf den Sommer. Der Grund: Eine umfassende Überprüfung der Messeteilnehmer sei in der Kürze der Zeit nicht realisierbar.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite