Mobile Messwerterfassung

Beim Kennenlernen gleich loszulegen

ist eigentlich nicht Usus. Doch für den ZMC-Handheld bietet das Schweizer Unternehmen Schmid Engineering ein umfangreiches Starterkit an. Der Clou: Auch wenn man noch nichts zu messen hat, kann man sofort loslegen. Der mitgelieferte Signalsimulator und Beispielprogramme machen es möglich.

Umfangreiches Prozess I/O, eine grafische Bedienerschnittstelle, einfache Handhabung, intelligentes Power- und Batteriemanagement und viele Datenschnittstellen kennzeichnen den ZMC-Handheld. Er ist ein universeller Prototyp zur Entwicklung von mobilen Messsystemen. Konfigurierbar mit null bis zwölf Analogeingängen (max. 200kHz, 14/16 Bit), bis zu sechs Analogausgängen (16 Bit) und zusätzlichem Digital I/O kann der Messhandheld an die unterschiedlichsten Aufgaben angepasst werden. Das Herzstück, ein 11x11cm Multifunktionsboard auf Basis des Low Power Blackfin 548 passt in viele marktgängige Gehäuse und kann bei Bedarf auch in anderen Formaten geliefert werden. Ethernet, USB, RS232, 422/485 und I²C Schnittstellen sind serienmäßig für die Datenkommunikation und den Anschluss zusätzlicher Geräte vorhanden.

Eine SD-Card sowie NVRAM sind über Standard-Filesystemfunktionen ansprechbar. Das System bootet direkt aus dem Flash und ist nach dem Einschalten sofort betriebsbereit. Das mitgelieferte BSP unterstützt auf elegante Weise die einfache Erstellung von grafischen Benutzeroberflächen für das Touch TFT, Realtime-Aufgaben und die Programmierung mit C oder LabView. Der Prototyp ist fertig für mobile oder batteriegestützte Anwendungen. Umfangreiche Beispiele und getestete Softwarevorlagen mit Prozess I/O, Real-Time, Multitasking, Fehlerbehandlung etc. dienen als Basis für eigene Anwendungen. Eigene Algorithmen werden als “C” oder LabView Code eingefügt, vom Tool in ausführbaren Prozessorcode übersetzt und auf dem Zielsystem mit Prozess-I/O getestet.

Anzeige

Erhältlich ist das Starterkit bei CC&I aus Gauting bei München für 795,00 Euro (zzgl. MwSt.). Selbstverständlich kann das Multifunktionsboard auch für stationäre Aufgaben verwendet werden. ee

Anzeige
771.7 KB
Datenblatt zu ZMC-HandheldHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenanalyse

Messfehler automatisiert berechnen

Kistler bietet mit KiXact ein System an, mit der sich die Messunsicherheit sicher berechnen und interpretieren lässt. KiXact, das Teil des Datenerfassungssystem KiDAQ ist, berechnet die Unsicherheit automatisiert.

mehr...

QS-Messe Control

Alles unter Kontrolle

Im Mai findet die Messe für Qualitätssicherung Control in Stuttgart statt. Dort stellen rund 900 Aussteller ihre Technologien, Verfahren, Produkte und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung vor.

mehr...
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...
Anzeige

Rauheitsmessgeräte

Technische Oberflächen vermessen

Hahn+Kolb präsentiert neue Messgeräte der Eigenmarke Atorn. Dazu zählen Lösungen für die Messung der Rauheit von Oberflächen, das Ausmessen von Konturen sowie zur Überprüfung von Schichtdicken, Taupunkten und Oberflächenprofilen.

mehr...

Messkupplungen

Hydraulik-Systeme sicher überwachen

Messkupplungen in Hydraulik-Systemen haben vielfältige Funktionen. Sie dienen der Überwachung ebenso wie der Wartung. Ihr Einsatz kann dazu beitragen, Funktionsstörungen rechtzeitig zu erkennen und damit den Stillstand oder einen Defekt des gesamten...

mehr...