Spezial zur SPS/IPC/Drives

Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. SPS IPC Drives

    Delta zeigte energieeffiziente Aufzugsantriebe und -steuerungen

  2. Offene Kommunikationslösung

    Führende Hersteller unterstützen OPC UA TSN in künftigen Produktgenerationen

  3. Weidmüller auf der SPS IPC Drives

    Webbasierter Konfigurator erleichtert Anfrage

  4. Motoren und mehr

    Breite Auswahl für Maschinenbauer

  5. Dynamischer Energiespeicher

    Wer bremst, verliert

Dr. Matthias Kirchherr

"Verbindungslösungen sind die Synapsen für die vernetzte Fabrik"

Von Anfang an war Lapp als Aussteller auf der Nürnberger Fachmesse für elektrische Automatisierung SPS IPC Drives vertreten. 2016 war der Führende Anbieter für integrierte Verbindungslösungen aus Stuttgart mit einem 320 Quadratmeter großen Stand vertreten. Dr. Matthias Kirchherr, Chief Sales Officer Europe / EMEA, resümiert.

mehr...

Radarsensor

Füllstande zuverlässig messen

Das Unternehmen Vega zeigte auf der SPS IPC Drives eine neue 80 GHz-Technologie, die eine hohe Performance für die Füllstandmessung von Flüssigkeiten ermöglicht. Die große Stärke des Vegapuls 64 ist seine einzigartige Fokussierung.

mehr...
Anzeige

Antriebsregler

Kapazitäten passgenau dimensioniert

Unter der Bezeichnung SI6 präsentierte Stöber auf der SOS IPC Drives seinen neuen Antriebsregler in Anreihtechnik. Augenfälligstes Merkmal: Die kompakte Bauweise. Mit nur 45 mm Breite benötigt der SI6 extrem wenig Platz im Schaltschrank.

mehr...

Schaltschrank = Kühlschrank

Rittal stellt Prototypen für Integrationslösung vor

Beim Aufbau von Schaltschränken muss es schnell gehen. Dazu müssen sich Komponenten möglichst einfach nach dem Plug&Play-Prinzip installieren lassen. Je weniger Handgriffe desto besser. Die Zauberformel heißt Integration aus einer Hand. Den Prototypen einer neuen Integrationslösung von Schaltschrank und Kühllösung stellte Rittal auf der SPS IPC Drives in Nürnberg vor.

mehr...

OPC UA und openSAFETY

Linien sicher automatisieren

Industrie 4.0 erfordert modulare und flexible Fertigungskonzepte. Während diese Konzepte auf funktionaler Steuerungsebene allmählich umgesetzt werden, schien es bisher unmöglich, auch die Sicherheitstechnik auf Linienebene entsprechend flexibel zu gestalten. Mit der Kombination von OPC UA und openSAFETY will B&R das nun ändern und die sichere Linienautomation ermöglichen.

mehr...

IoT-Ecosystem

Siemens bringt MindSphere in die Microsoft Cloud Azure

Siemens plant, das offene IoT-Ecosystem MindSphere im Laufe des Jahres 2017 auf der Microsoft Cloud-Plattform Azure verfügbar zu machen. So entfallen Installations- und Wartungsaufwand, den eine eigene IT-Infrastruktur mit sich bringt. MindSphere ermöglicht es Industrieunternehmen, die Leistungsfähigkeit von Anlagen durch das Erfassen und die Analyse großer Mengen von Produktionsdaten zu verbessern.

mehr...

Berührungsloser Transport

Festo zeigt Future Concepts mit Supraleiter-Technologie

Mit Supraleitern sind neue und bislang undenkbare Anwendungen in der Automatisierungstechnik möglich. Sie erlauben schwebendes, berührungsloses Bewegen – energiearm, effektiv, staub- und abriebfrei. Auch die Handhabung durch Wände hindurch ist möglich. Festo erforscht seit mehreren Jahren die Supraleiter-Technologie und ihren industriellen Einsatz und präsentiert auf der SPS IPC Drives zwei innovative Anwendungskonzepte: SupraTube und SupraGripper.

mehr...

Offene Kommunikationslösung

Führende Hersteller unterstützen OPC UA TSN in künftigen Produktgenerationen

ABB, Bosch Rexroth, B&R, CISCO, General Electric, KUKA, National Instruments (NI), Parker Hannifin, Schneider Electric, SEW-EURODRIVE und TTTech treiben gemeinsam OPC UA over Time Sensitive Networking (TSN) als die einheitliche Kommunikationslösung zwischen industriellen Steuerungen und der Cloud voran. Die beteiligten Unternehmen bekräftigten ihre Absicht im Rahmen einer Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives.

mehr...
251 Einträge
Seite [1 von 13]
Weiter zu Seite