Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Intelligente technische Systeme

StandortförderungIntelligente technische Systeme

sind der Schwerpunkt des Forschungs- und Entwicklungsclusters für Produkt- und Produktionsinnovationen „Zukunftsmeile Fürstenallee“, der in Paderborn entsteht. Mechanik, Elektronik und Informatik – hier vor allem die Softwaretechnik – spielen nahtlos zusammen und lassen präzise technische Produkte komplexer Funktionalität entstehen.

sep
sep
sep
sep
Standortförderung: Intelligente technische Systeme

Die Forschung erstreckt sich auf die Themen Leichtbau, Polymermaterialien, Lichttechnik, Assistenzsysteme sowie Antriebs- und Bremstechnik. Konkret: Für die Crashsicherheit zukünftiger Automobile werden neuartige Leichtbauprodukte entwickelt. Von weich bis hochfest variieren diese partiell wärmebehandelten Bauteile graduell hinsichtlich ihrer Materialfestigkeiten. Sie werden so lokal an die komplexen Anforderungen ihres Eigenschaftsprofils angepasst. Darüber hinaus werden Software, Steuerungssysteme und Produktplanungsprozesse in Kunststoffverarbeitungsprozesse integriert. Damit verkürzt sich die Reaktionszeit auf Produkt- und Produktionsveränderungen auch in der mittelständischen Wirtschaft. Im Bereich von selbst fahrenden Landmaschinen liegt beispielsweise ein großes Anwendungspotenzial für Intelligente Assistenzsysteme. Als Gesellschafter der Zukunftsmeile Fürstenallee ist für OWL Maschinenbau e.V., InnoZent OWL e. V., der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, der Stadt Paderborn, der FHDW und der Universität Paderborn Kundennähe und die Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft wichtig. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Cluster: Ideen für Deutschland

ClusterIdeen für Deutschland

Die neue Marke für gute Technologie heißt „it’s OWL“. Unter diesem Namen wächst in Ost-Westfalen-Lippe ein Hightech- Cluster. 173 Unternehmen, Hochschulen, Forschungszentren und Organisationen entwickeln gemeinsam Intelligente Technische Systeme für die Märkte der Zukunft.
…mehr
Standortförderung: Kleine Humanoide und Tiger

StandortförderungKleine Humanoide und Tiger

Ost-Westfalen-Lippe ist die Region der „Intelligenten Techni- schen Systeme“ – national und international. Ein breiter Branchenmix und ein starker Mittelstand mit zahlreichen
Weltmarktführern bieten ein reiches Anwendungsspektrum.
…mehr
Standortförderung:

Standortförderung

In Wissenschaft und Wirtschaft die Spitzenposition in Europa zu erhalten, ist das Ziel der Unternehmen des Industrie- standortes OstwestfalenLippe. SCOPE sprach hierzu mit Karl-Heinz Stiller, Aufsichtsratsvorsitzenden der Wincor Nixdorf AG (Paderborn) und Vorsitzenden des Fachbeirats der Initiative „OstWestfalenLippe: Leadership durch Intelligente Systeme“



„Viel bewirk en und <hair-space><hair-space>Projekte vo rantreiben“

SCOPE: Die Unternehmen aus OstWestfalenLippe wollen ihren Standort zum Spitzen-Innovationscluster für Maschinenbau, Industrieelektronik und Automobilzulieferindustrie ausbauen.

…mehr
Standortförderung: „Leadership   durch Intelligente Systeme“

Standortförderung„Leadership durch Intelligente Systeme“

Unter diesem Motto wollen zwanzig familiengeführte Unternehmen mit Tradition, wie Miele, Claas, Kannegiesser, Benteler, Hella, Beckhoff, Harting, Phoenix Contact, Wago und Weidmüller, die Region OstwestfalenLippe in den Bereichen Maschinenbau, Industrieelektronik und Automobilzulieferindustrie nach vorne bringen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kolben-Magnetventil: Einsatzbereit

Kolben-MagnetventilEinsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen