Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Auf höchstem Niveau

SchweißtechnikAuf höchstem Niveau

realisiert MIT Moderne Industrietechnik eigener Aussage nach schweißtechnische Lösungen.

sep
sep
sep
sep
Schweißtechnik: Auf höchstem Niveau

Für einen Kunden aus dem Anlagenbau fertigt das Unternehmen eine Systemkomponente, die in industriellen Mischprozessen in der Nahrungsmittel- sowie Chemie- und Pharmabranche zum Einsatz kommt. Ein Behälter aus Edelstahl wird mit einem Gehäusemantel zur Kühlung beziheungsweise Beheizung der zu mischenden Medien versehen. Dieser Mantel sowie die benötigten Anschlussstücke für Zu- und Ableitungen werden hausintern mit dem Gehäuse verschweißt. Eine besondere Herausforderung sind die strikten Hygiene- und Sicherheitsanforderungen in den Branchen. Das bedeutet höchste Anforderungen an die Qualität der Schweißnähte. MIT kann die zwingend erforderliche, absolute Dichtigkeit mittels automatisierter Schweißtechnik und dem Know-How qualifizierter Mitarbeiter garantieren. Anschließend wird eine sorgfältige Oberflächenbehandlung vorgenommen. Der Behälter wird von innen geschliffen und elektropoliert. So wird eine höchstmögliche Oberflächenglätte erreicht, die Vorraussetzung für einen rückstandslosen CIP-Prozess des Mischsystems ist. Durch eine glasperlengestrahlte Oberfläche wird die Hochwertigkeit der Armatur auch optisch unterstrichen. Auf der Hannover Messe findet sich das Unternehmen in Halle 16 (Stand A04-21). ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Drehstromgenerator

SchweißtechnikVerschweißt und kontrolliert

Mosa stellt neue Schweißaggregate für Elektrodenschweißen TS EVO vor und führt damit seine TS-Serie fort. Kennzeichnend ist in erster Linie das Kontrollsystem des Schweißstroms über eine elektronische Karte.

…mehr
PHAsis.one-Handprüfgerät

SchweißtechnikPrüfen nach Plan effizient vorbereiten

Das von Vogt-Ultrasonics entwickelte PHAsis.one-Handprüfgerät wurde zur präzisen Prüfung widerstandsgeschweißter Punkte entwickelt. Es eignet sich für die Prüfung verschweißter Stahl- oder Aluminiumbleche mit Einzelblechstärken von 0,7 mm bis 5 mm.

…mehr
Spatenstichfeier bei Fronius

25-jähriges BestehenFronius errichtet neues Firmengebäude

Pünktlich zum 25-jährigen Bestehen beginnt Fronius Deutschland damit, in unmittelbarer Nähe zur Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn ein neues Firmengebäude zu errichten.

…mehr
Georg Lichtenberg

WiderstandsschweißenGeorg Lichtenberg ist neuer Geschäftsführer bei Dalex

Georg Lichtenberg ist seit Juli 2017 neuer Geschäftsführer der Dalex Schweißmaschinen GmbH & Co. KG aus Wissen.

…mehr
WeldCube - Vernetzung mit TPS/i

Digitalisierung der SchweißtechnikVernetztes Fügen

Das Sammeln von Schweiß-Daten, das Interpretieren und das sofortige Reagieren erfordert eine extrem schnelle Datenübertragung innerhalb des Schweißsystems. Die Entwickler müssen offene Schnittstellen schaffen, die den Import von bauteilspezifischen Daten und deren Zusammenführung mit prozessrelevanten Schweißdaten ermöglichen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen