Repeater

Bis zum Roboterkopf

ist es ein weiter Weg für Ethernetdaten. Damit sie sich nicht verirren oder gar verloren gehen, gibt es Geräte wie die Repeater Free Con Active von Weidmüller. Ihre Aufgabe ist es, die Ethernetdaten vom Schaltschrank aus sicher ans Ziel zu bringen. Und das geht - im Fachjargon - so: Die Geräte überprüfen in Echtzeit die gesamte Übertragungsstrecke hinsichtlich des optischen Budgets. Über Profinet geben sie einen Alarm an die übergeordnete Steuerung ab, sobald eine festgelegte Toleranz überschritten ist. Durch die kontinuierliche Überprüfung der Dämpfung in LWL-Übertragungsstrecken ermöglichen die Repeater einen exakt terminierten Austausch von Roboter-Schlauchpaketen.

Die Forderung in der Automation nach immer höheren Datenmengen bei gleichzeitiger Immunität gegenüber elektromagnetischen Einflüssen führt dazu, dass vermehrt Lichtwellenleiter auf Basis von polymeroptischen Fasern (POF) Verwendung finden. Der entscheidende Vorteil der Technologie ist, dass exakt ermittelt werden kann, zu welchem Zeitpunkt genau welches Schlauchpaket ausgetauscht werden muss. Bislang wurden lediglich auf Erfahrung basierende Zeitintervalle vorgegeben; zum Teil kam es so bereits zum Austausch, obwohl dies noch gar nicht notwendig war. Ein weiterer Vorteil ist die enorme Zeitersparnis bei der Inbetriebnahme. Auf Knopfdruck liefert FreeCon Active präzise Informationen über Dämpfung und Länge der Verkabelung. Ein langwieriges Messen, Dokumentieren und Zertifizieren entfällt somit. ee

Anzeige

Halle 11, Stand B60

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenübertragung

Künftig in Echtzeit

Zwei Switchtypen aus der RSPE-Familie von Hirschmann werden erstmals die offene Echtzeit-Ethernet-Technologie „Time-Sensitive Networking“ unterstützen. Belden wird für die modularen Managed Switchtypen RSPE35 und RSPE37 ein Softwareupdate zur...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Märkte + Unternehmen

Cebit: Schwerpunkt Sicherheit

IT-Sicherheit ist das wichtigste Hightech-Thema des Jahres 2014. Das hat eine aktuelle Trendumfrage des Verbandes Bitkom in der IT-Branche gerade ergeben. Konkrete Maßnahmen zum Schutz von Daten sowie zum richtigen und sicheren Umgang mit dem Netz...

mehr...

CMOS-Wandlertechnologie

Flott auf kurze Distanz

Die Nachfrage nach schnelleren Verbindungen und höheren Portdichten in Datenzentren führt dazu, dass immer höhere Übertragungsgeschwindigkeiten über kurze Distanzen auf Platinen sowie zwischen Servern und auf Backplanes gewünscht werden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Collaboration

Virtuelle Datenräume

Mit zunehmend digitalen B2B-Interaktionen wachsen die Anforderungen an Compliance und Datensicherheit. Dennoch setzen viele Unternehmen auf Filesharing-Lösungen, die sich für den professionellen Einsatz nur bedingt eignen.

mehr...

CAN-Bus

Elektrische Energie

berührungslos übertragen ist mit dem Inpud-Can 120 (Induktive Power- und Datenübertragung für CAN Bus) gar kein Problem. Das modulare System wird zur Versorgung von Sensoren, Aktoren und sonstigen Verbrauchern auf rotierenden Wellen, Achsen oder...

mehr...