Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Einen General-Schlüssel

Personalbörse MaschinenbauEinen General-Schlüssel

gegen den Fachkräftemangel bietet Ostwestfalen-Lippe (OWL). Hier leben 440.000 Menschen mit Migrationshintergrund, ein Bevölkerungsanteil von 22 Prozent – viele von Ihnen haben eine technische Ausbildung oder ein technisches Studium absolviert.

sep
sep
sep
sep
Personalbörse Maschinenbau: Einen General-Schlüssel

Dennoch ist die Personengruppe im Vergleich zu deutschen Mitbürgern doppelt so häufig von Arbeitslosigkeit betroffen. Hier findet sich ein Potenzial, mit dem Unternehmen dem wachsenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften entgegen treten können.

Im Rahmen der Messe Forum Maschinenbau veranstaltet das Modellprojekt des Landes NRW „Kompetenzwerkstatt Vielfalt in OWL“, eine Kooperation der Initiative für Beschäftigung OWL e. V., der OWL Maschinenbau e. V und der Deutschen Angestellten-Akademie OWL, gemeinsam mit den staatlichen Hochschulen der Region die Personalbörse Maschinenbau am 06. November 2008 im Messezentrum Bad Salzuflen. Auf der Personalbörse Maschinenbau haben Unternehmen die Gelegenheit 80 qualifizierte internationale Fachkräfte und Studierende aus den Fachbereichen des Maschinenbaus in Face-to-Face- Gesprächen kennenzulernen.

Anzeige

Die Bewerberprofile und das Programm der Veranstaltung stehen unter http://www.ifb-owl.de/pb-maschinenbau.html zur Verfügung.

„Der Stellenmarkt für technische Berufe ist leergefegt und vielen Unternehmen fehlt es an passenden Bewerbern“, so Imke Rademacher, Projektmanagerin OWL Maschinenbau e. V. Die „Kompetenzwerkstatt Vielfalt in OWL“ ist ein guter Ansatz um dem Fachkräftemangel in der Region zu begegnen und den Standort OWL in punkto Internationalisierungskompetenz noch weiter zu stärken.“ ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

VDE-StudieDeutschland braucht 100.000 Elektroingenieure zusätzlich

Deutschland benötigt im Zeitraum von 2016 bis 2026 rund 100.000 Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik mehr, als hierzulande ausgebildet werden. Zu diesem Schluss kommt eine im Auftrag vom VDE und in Kooperation mit dem VDI durchgeführte Studie des Instituts für Wirtschaft in Köln.

…mehr
Drehteilhersteller beim SID-Kongress in Köln

Drehteilehersteller entwickeln KonzepteFachkräfte sicher finden und dauerhaft binden

Mit viel Eigeninitiative wollen die im internationalen Verband SID (Syndicat International du Décolletage) organisierten Drehteilehersteller den zunehmenden Mangel an Fachkräften bewältigen. Bei ihrer Fachtagung in Köln (20. bis 24. 6. 2016) präsentierten Delegierte der nationalen Verbände den knapp 200 Teilnehmern erste Konzepte.

…mehr
Autodesk MINT-Studie 2014

Autodesk MINT-Studie 2014Zu wenig Technik im Klassenzimmer

Mädchen begeistern sich längst genauso stark wie Jungen für Schulfächer im MINT-Bereich. Das jedenfalls zeigt eine von Autodesk in Auftrag gegebene Umfrage unter 1.000 deutschen Schülern zwischen 11 und 18 Jahren.

…mehr
Klaus Müller

Thema Fachkräfte im FokusKlaus Müller neuer Vorstandsvorsitzender beim VDMA Ost

Die Vorstandsmitglieder des VDMA Ost haben in ihrer letzten Sitzung des Jahres am 5. Dezember 2014 einstimmig Klaus Müller, Geschäftsführer der Kranbau Köthen GmbH, zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

…mehr

Ernst & Young-MittelstandsbarometerUnternehmen setzen auf Wachstum - Fachkräfte gesucht

Der deutsche Mittelstand schaltet nach einem schwachen Jahr 2013 wieder auf Wachstum: Laut Ernst & Young-Mittelstandsbarometer rechnen 55 Prozent der Unternehmen für 2014 mit steigenden Umsätzen, nur 7 Prozent erwarten ein Umsatzminus. Im Durchschnitt sollen die Umsätze um 1,2 Prozent steigen - vor einem Jahr erwarteten die Mittelständler im Schnitt nur ein Umsatzplus von 0,8 Prozent.

…mehr

Neue Stellenanzeigen