Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Eklatant erhöhen

KompressorenEklatant erhöhen

konnte der Bielefelder Kompressoren-Hersteller Boge die Druckluft-Liefermenge seiner Schraubenkompressoren der kompakten C-Baureihe (bis 7,5 kW Antriebsleistung). Bei reduzierter Leistungsaufnahme liefern die Aggregate je nach Modell bis zu 17 Prozent mehr Druckluft.

sep
sep
sep
sep
Kompressoren: Eklatant erhöhen

Durch eine ausgefeilte Modellpolitik in modularer Bauweise überzeugen hingegen die modernen, auf Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit durchkonstruierten Schraubenkompressoren der S-Serie (über 250 kW Antriebsleistung). Sie dienen als Grundlastmaschinen oder – ergänzt um eine integrierte Drehzahlregelung – als Spitzenlastkompressoren. Druckluftlösungen mit integrierter Frequenzregelung des Antriebsmotors sind jetzt fester Bestandteil des Programms. Die damit verbundenen Energieeinsparungen schlagen als reduzierte Betriebskosten beim Betreiber positiv zu Buche. In Segment ölfreier Verdichter erweitert Boge dieses Jahr das angestammte Portfolio in immer kleinere Antriebsbereiche, um immer mehr Anwender in den Genuss dieser effizienten Technolgie kommen zu lassen. Im 45 kW-Antriebsbereich sorgen künftig ölfreie Schraubenkompressoren für „reine” Freude und für noch kleinere Bedarfe eignet sich der „komplett neu erfundene“ K-Kolbenkompressor durch einen Relaunch des Antriebs (Hubkolben mit Schubstangenprinzip, rotierend wie ein Schraubenkompressor) und kompakten Aufbau. Diese Kolbenkompressoren erzeugen absolut ölfreie Druckluft nach einem neuen Prinzip und sind für den Einsatz im Gesundheits- oder Lebensmittelbereich zu empfehlen. Komplett engineerte Druckluftstationen für den mobilen beziehungsweise separierten Einsatz sind die anschlussfertigen Container-Lösungen des Herstellers. Sie beinhalten alles, was eine zeitgemäße Druckluftversorgung heute leisten muss und sind in verschiedenen Betreibermodellen zu haben. Abgerundet wird die Präsentation des Bielefelder Traditionsunternehmens (2007 feiert es sein hundertjähriges Bestehen) durch intelligente Steuerungen. Eine neue Generation von Maschinensteuerungen und übergeordneten Mehrfachanlagen-Steuerungen bedienen die unterschiedlichen Anforderungen der Betreiber. Die Airtelligence-Effizienzsteuerung kann zum Beispiel bis zu 16 Kompressoren miteinander harmonisieren und den Anlagenzustand – auch online – visualisieren. So werden Energieeinspar-Potenziale sichtbar und können direkt genutzt werden. Und das gibt der Hersteller seinen Kunden auch schriftlich in Form von drei elektronisch gestützten Beratungstools, mit denen er den Status-quo bestehender Anlagen misst, den realen Druckluftbedarf erhebt, eine mögliche ideale Drucklufterzeugung unter strikten, vom Kunden vordefinierten Performancekriterien konfiguriert und die fixen Servicekosten für ein langes Kompressorenleben kalkuliert. Auf der Hannover Messe ist das Unternehmen in Halle 27 aus Stand F46 zu finden. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wolf D. Meier-Scheuven, Boge Kompressoren

Unternehmer des JahresBoge Geschäftsführer Wolf D. Meier-Scheuven erhält Auszeichnung

Wolf D. Meier-Scheuven, geschäftsführender Gesellschafter von Boge Kompressoren, erhält die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2017 Ostwestfalen-Lippe“.

…mehr
Pfeiffer Vacuum kauft zwei neue Fräsmaschinen

Neue FräsmaschinenPfeiffer Vacuum investiert in die Ausbildung

Pfeiffer Vacuum investiert kontinuierlich in die Ausbildung junger Nachwuchskräfte. In der Ausbildungswerkstatt in Asslar hat der Vakuumspezialist gerade zwei neue Fräsmaschinen im Wert von circa 300.000 Euro in Betrieb genommen.

…mehr
Ingersoll Rand auf der ComVac

Mietbare DruckluftkompressorenIngersoll Rand erweitert seine Palette um 50 Prozent

Das Unternehmen Ingersoll Rand hat sein Mietangebot an Druckluftgeräten in den USA, Europa, im Nahen Osten, Indien und Afrika um 50 Prozent erweitert. Die Mietausrüstung von Ingersoll Rand beinhaltet zuverlässige Druckluftlösungen für einen Fertigungsbetrieb mit mittlerer bis hoher Kapazität, mit denen kritische Prozesse bei Notfällen oder geplanten Wartungsarbeiten ungestört weiterlaufen können.

…mehr
Druckluftschleifmaschine

KompressorenEigeninvestition – günstiger als Contracting

An ihrem neuen Standort in Gevelsberg führt die Bharat Forge CDP GmbH die Endabnahme ihrer geschmiedeten Achsschenkel durch. Die für die Handschleifmaschinen, Strahl- und Absauganlagen erforderliche Druckluft wird von drei neuen Atlas-Copco-Schraubenkompressoren bereitgestellt, davon einer mit Drehzahlregelung. Die Station, die von Atlas Copcos Handelspartner Indrutec ausgelegt wurde, punktet mit den geringsten Gesamtkosten über zehn Jahre sowie hoher Energieeffizienz.

…mehr
Dirk Villé

Dirk Villé folgt Eckart RöttgerNeuer Geschäftsführer bei Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik

Dirk Villé ist seit dem 1. März neuer Geschäftsführer der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH in Essen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen