Kleinsteuerung

Jetzt auch für kleine Anwendungen

Die hochmodulare Steuerungsfamilie der Inline Controller von Phoenix Contact ist mit dem ILC 150 ETH um eine leistungsfähige Kleinsteuerung ergänzt worden.

Mit dieser Steuerung wird der mögliche Einsatzbereich der Inline Controller hin zu kleineren Anwendungen erweitert.

Durch die direkte Integration in das Automatisierungssystem Inline kann die Kleinsteuerung hochmodular an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.
Über seine integrierte Ethernetschnittstelle lässt sie sich mit der Automatisierungssoftware PC WorX nach IEC 61131 parametrieren und programmieren, tauscht parallel Daten mit OPC-Servern aus und kommuniziert mit TCP/IP-fähigen Teilnehmern.

Wird der leistungsfähige Inline Controller ILC 150 ETH mit einem kompakten Operator Terminal oder Touch Panel von Phoenix Contact kombiniert, lassen sich Maschinen und Anlagen kostengünstig bedienen und überwachen.

Die Steuerungsfamilie der Inline Controller deckt ein breites Leistungsspektrum ab.

Von der Einstiegsvariante bis zur High End Steuerung kann der Anwender die für seine Applikation passende Steuerung finden.

In dem Portfolio kann er zwischen Steuerungen mit unterschiedlicher Rechenleistung, mit oder ohne Profinet IO-Controller sowie mit oder ohne GL-Zulassung wählen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinsteuerung

Unsichtbar und allgegenwärtig

Leistungsfähige Kleinsteuerungen, die unsichtbar im Hintergrund agieren, sind allgegenwärtig: Sie öffnen und schließen Türen, Schranken oder Rollläden, steuern Heizungsanlagen und Pumpen, bewässern Gärten, beleuchten Straßen oder steuern Maschinen...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Kleinsteuerung

Universelle Kleinsteuerung

Die Firma ISH rüstet ihre Kleinsteuerung iSOC500 auf Basis einer Soft-SPS unter Pro-Con-Os/Multiprog von KW Software aus. Standardmäßig sind L-Bus und 2 Mal Ethernet an Bord. Damit erhält der Anwender eine kostengünstige Steuerung auf S7-300-Niveau.

mehr...
Anzeige

Sicherheits-Kleinsteuerung

Klein aber sicher

Eine sichere Kleinsteuerung mit vier sicheren Eingängen sowie zwei sicheren Ausgängen, die beliebig miteinander verknüpft werden können, bieten schon alles was nötig ist, um Maschinen abzusichern. Den Safety Basis Monitor SBM hat Euchner jetzt...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Synchron-Servomotor

Automatisierung inklusive

Der strategische Ausbau des Beckhoff-Geschäftsbereiches Motion schreitet zügig voran. Nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren, in Standard- und...

mehr...

Kolben-Magnetventil

Einsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

mehr...