G-Profile

Der erste Eindruck

täuscht oft. Speziell dann, wenn ein Konstruktionsprofil den Eindruck vermittelt, als wäre es keines. Die neue Profilserie-G, das Kürzel steht für geschlossene Nuten, wurde für Reinraumanwendungen, für Bereiche der Hygiene- und Medizintechnik, für Anwendungen der Pharmaindustrie und für die modernen Ansprüche der Medienbranche entwickelt.

Die stabile Struktur der Profile bleibt genauso im Verborgenen wie die Befestigungsnuten, die bei Bedarf geöffnet werden können. Die Kanten der G-Profile weisen einen Radius unterhalb von einem Millimeter auf und sind Grundlage für die Anwendung in der Reinraumtechnik. Die glatten Profilflächen bieten Voraussetzungen für eine leichte Reinigung nach hygienischen Gesichtspunkten und machen die G-Profile für medizintechnische Anwendungen attraktiv. Die Querschnittsflächen lassen Befestigungsnuten, Schraubkanäle und die das Widerstandsmoment erhöhende Verrippung gut erkennen.
An den Stellen, wo die verschlossene Befestigungsnut genutzt werden soll, wird mit einem Aufstemmwerkzeug die Nut frei gelegt. Auf diese Weise kann ein Nutenstein eingelegt und gewissermaßen als verschiebbare Gewindebohrung genutzt werden.

Verbunden werden die G-Profile über die Schraubkanäle.

Im Gegenprofil der Verbindung wird mittels Bohrschablone eine Durchgangsbohrung eingebracht. Lediglich eine Zylinderschraube oder zwei Schrauben genügen für eine feste Verbindung. Alle Bohrungen und Schraubenköpfe lassen sich mit passenden Abdeckstopfen verschließen und sichern so ein stilvolles Gesamtbild. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Haltesystem

Zuverlässig halten

Zur Hannover Messe 2014 stellte RK Rose+Krieger seine neuesten Produkte vor. Dazu zählten der Systemadapter 28 für die Aluminium-Klemmverbinder des Unternehmens, eine weitere Baugröße des Haltesystems RK Safelock und ein neues Konstruktionsprofil.

mehr...

Synchron-Servomotor

Automatisierung inklusive

Der strategische Ausbau des Beckhoff-Geschäftsbereiches Motion schreitet zügig voran. Nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren, in Standard- und...

mehr...
Anzeige

Kolben-Magnetventil

Einsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

mehr...

Ferndiagnosetool

Fehler schnell behoben

Mit dem Ferndiagnosetool Airstatus bietet Boge eine neue Lösung, die für mehr Sicherheit und Transparenz bei der Druckluftproduktion und aller angeschlossenen Komponenten sorgt. Das Tool trägt zur Vermeidung teurer Techniker-Einsätze bei und sichert...

mehr...
Anzeige

Easy Entry-Geschäftsmodell

Leichter Einstieg

In kaum einem Bereich sind die Vorteile der automatisierten Bearbeitungsverfahren so offensichtlich wie in der Produktion von Windkraftanlagen. Bei den bis zu 70 Tonnen schweren Naben kann man durch konsequente Automatisierung die Bearbeitungszeit...

mehr...

Erneuerbare Energien

Im grünen Bereich

Wer in einer energieintensiven Industrie zu Hause ist, der sorgt sich um den Strompreis und die Art der Erzeugung seiner Energie. So lautete wohl die Motivation des Bielefelder Unternehmens Gildemeister, als es sich vor sechs Jahren im Solargeschäft...

mehr...

Cluster

Ideen für Deutschland

Die neue Marke für gute Technologie heißt „it’s OWL“. Unter diesem Namen wächst in Ost-Westfalen-Lippe ein Hightech- Cluster. 173 Unternehmen, Hochschulen, Forschungszentren und Organisationen entwickeln gemeinsam Intelligente ...

mehr...