Frequenzumrichter

Abspecken ist einfacher

als aufwendiges ausrüsten. Deshalb sind bei der neuen Frequenzumrichter-Reihe von KEB alle Funktionen und Ausstattungen zunächst einmal Teil des Serienumfangs. So ist Combivert G6 mit dem so genannten Safe Torque Off (STO) gemäß EN 13849-1 Performance Level e oder mit der integrierten EMV-Lösung für C1- und C2-Umgebungen nach EN 61800-3 mit Motorleitungen bis 100 Metern standardmäßig ausgerüstet.

Die neue Frequenzumrichter-Reihe bietet anschlussfertige All-in-one-Lösungen im Leistungsbereich von 0,75 bis 30 kW mit hohem Integrationsgrad für Serienanwendungen bei maximaler Variabilität für aktuelle und zukünftige Technologien. Mit neuen 32-Bit-Mikrocontrollern sind sensorlose Motorregelverfahren und hoher Funktionsumfang weiterentwickelt sowie der Bedienkomfort – unter anderem durch die mehrsprachige LCD-Klartextanzeige mit einer intuitiv nutzbaren Menüstruktur – verbessert worden. Schnelle Ein- und Ausgangsabtastung, serienmäßige Bremsenansteuerung mit Bremschopper, acht Parametersätze zur Übernahme von übergeordneten SPS-Aufgaben und Kommunikation via CAN oder EtherCAT sind weitere Features.

Seit 38 Jahren steht das Unternehmen für hochwertige Antriebs- und Steuerungstechnik. Dabei deckt es die Aufgabengebiete Starten, Stoppen, Positionieren, Steuern und Regeln von komplexen Maschinen sicher und leistungsstark ab. ee

Halle 14, Stand J37

Anzeige
Anzeige
1.2 MB
Katalog G6Hier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Frequenzumrichter

Mehr Leistung und Transparenz

BMR entwickelt und fertigt Frequenz-umrichter für schnelllaufende asynchrone (AC) und synchrone (BLDC) Spindeln im Bereich Fräsen, Schleifen, Bohren und Abrichten. Jetzt haben die Spezialisten den Klassiker in der Produktreihe optimiert.

mehr...

IoT

Sicherer Einstieg ins IoT

Eatons Whitepaper mit dem Titel „Zuverlässiger Betrieb mit dem richtigen Schutz für Frequenzumrichter“ informiert Maschinenbauer darüber, welche Fehlerstromschutzeinrichtung (Residual Current Devices, RCDs) mit Frequenzumrichtern eingesetzt und...

mehr...