Forum Maschinenbau

Bereits zu 70 Prozent ausgebucht

ist die Zuliefermesse für den Maschinenbau FMB per Ende März. Der Veranstalter Clarion Survey rechnet vom 9. bis 11. November 2011 mit einem vollen Haus im Messezentrum Bad Salzuflen. Um die Buchungsdynamik hoch zu halten, präsentiert sich die Messe mit ihren Angeboten erstmals auch auf der Hannover Messe.

Mit großer Zuversicht sieht Projektleiter Christian Enßle dem Messeauftritt in Hannover entgegen. „Wir erwarten dort einen weiteren Buchungsschub. Auf dem Gemeinschaftsstand der ostwestfälischen Industrie präsentieren wir die Besonderheiten des FMB-Messeformates in einem perfekten Umfeld. Wie übrigens auch rund 50 unserer schon gebuchten Aussteller, die ebenfalls auf der Hannover Messe vertreten sind.“ Dazu gehören u.a. Beckhoff, Bosch Rexroth, Ferchau, Harting, Lenze, Rose + Krieger sowie Siemens.
Die Ausgabe 2011 der FMB wird in Bad Salzuflen in der Halle 20 innerhalb des ostwestfälischen Messezentrums über die Bühne gehen. Der Umzug bedeutet einen weiteren Entwicklungsschritt der Zuliefermesse für den Maschinenbau. „Erstmals seit dem Startjahr 2005 können wir alle Aussteller unter einem Dach und auf einer Ebene platzieren“, erklärt Christian Enßle. „Das sorgt für mehr Struktur, eine bessere Übersichtlichkeit und eine optimale Besucherführung. Außerdem sind große, schwere Exponate nun kein Problem mehr. Das bewerten unsere Aussteller durchweg als sehr positiv.“ Enßle ist sich sicher, dass diese zentrale Botschaft auf der Hannover Messe für entsprechende Resonanz sorgen wird. ee

Anzeige

Halle 16, Stand A04

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FMB

Auf zum Endspurt

Die Vorbereitungen zur FMB 2011, die vom 9. bis 11. November stattfindet, treten in die heiße Phase ein. Alle Vorzeichen der Fachmesse sind positiv: Die Halle 20 ist komplett ausgebucht und die Zusatzfläche in Halle 21 füllt sich.

mehr...

B2B-Dienstleistung

„Mehr Workshop als Messe“

Am 8. November beginnt das dritte Forum Maschinenbau in Bad Salzuflen. Dr. Peter Stipp sprach mit Peter H. Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der Survey Marketing + Consulting GmbH und Veranstalter des Forums, über seine Erfahrungen mit...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kolben-Magnetventil

Einsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

mehr...

Synchron-Servomotor

Automatisierung inklusive

Der strategische Ausbau des Beckhoff-Geschäftsbereiches Motion schreitet zügig voran. Nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren, in Standard- und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

I/O-Modul

In Echtzeit

Die drei neuen I/O-Module für Speedway 767 aus dem Hause Wago verfügen über Hardware-Verzögerungszeiten von unter zehn Microsekunden. Damit eignen sich das 8DI-Modul 767-3806, das 8DO-Modul 767-4808 mit 0,1 A sowie das 4DIO-Modul 767-5401 mit 0,2 A...

mehr...

Gebäudetechnik

Smart Home der Zukunft

Die Energiewende steigert die Nachfrage nach neuen Energietechnologien. Dabei lohnt es sich, das Thema Gebäude in den Blick zu nehmen. Denn in Deutschland entsteht der größte Anteil des Primärenergieverbrauchs, etwa 40 Prozent, für den Betrieb von...

mehr...

Redundanz-Steuerung

Immer verfügbar

Mit der neuen Hochleistungssteuerung RFC 460R PN 3TX von Phoenix Contact kann ein redundantes Steuerungssystem für Profinet aufgebaut werden. Anlagenstillstände können so verringert und Gefahren vermieden werden.

mehr...