Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Strom ist nicht gleich Strom

FertigungstechnikStrom ist nicht gleich Strom

vor allen Dingen nicht, was die Preise anbelangt. Wer sich durch den Dschungel der vielen Tarife durchgekämpft hat und endlich weiß, wann sein Strom am günstigsten ist, sollte sich Smart Grid-fähige Geräte anschaffen, wie sie zum Beispiel Miele anbietet. Diese Geräte starten automatisch dann, wenn der Strom am günstigsten ist. Erste Geräte mit Smart Grid-Funktion sind ab April am Markt erhältlich. Dabei handelt es sich um eine Waschmaschine und einen Trockner. Im Gateway können die variablen Stromtarife der Energieversorger abgespeichert werden, so dass die Smart Grid-fähigen Geräte automatisch starten. Erforderlich sind ein entsprechendes kommunikationsfähiges Gerät, ein Kommunikationsmodul sowie ein Gateway.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik: Strom ist nicht gleich Strom

Doch dies nur am Rande und ein kleiner privater Tipp von SCOPE. Unsere Leser interessiert wohl eher dies: Die Entwicklung der Produktionsanlagen und Werkzeuge dieser Geräte liefert der Miele-Bereich Fertigungstechnik. Ihr Leistungsspektrum lässt sich auf viele Branchen übertragen. Seit vielen Jahren verantwortet sie das Engineering und die Produktion der Fertigungseinrichtungen. Das Leistungsspektrum erstreckt sich hierbei von anspruchsvollen Umformwerkzeugen, Roboterapplikationen, bis hin zu hochkomplexen vollautomatisierten Fertigungslinien mit weit über 40 Bearbeitungsstationen. Spezielle mechatronische Systeme für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Blechbearbeitung bilden einen besonderen Schwerpunkt.ee

Anzeige

Halle 16, Stand A04

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Grand Opening DMG MORI Berlin: Feierliche Neueröffnung am Standort Stollberg

Grand Opening DMG MORI BerlinFeierliche Neueröffnung am Standort Stollberg

Mit einem Grand Opening vom 25. bis 28. März 2014 feiert die DMG MORI Berlin die Eröffnung ihres neuen Technologiezentrums im sächsischen Stollberg.

…mehr
Messe Düsseldorf: Heute startet die Metav

Messe DüsseldorfHeute startet die Metav

Heute startet in Düsseldorf die Metav mit rund 600 Ausstellern aus 26 Ländern. Auf insgesamt 28.500 qm Ausstellungsfläche werden sie ihre Maschinen und Lösungen für die Fertigungstechnik noch bis Samstag den Fachbesuchern aus Deutschland und den angrenzende Märkten präsentieren.

…mehr
Intec und Z 2015: Anmeldephase hat begonnen

Intec und Z 2015Anmeldephase hat begonnen

Vom 24. bis 27. Februar 2015 ist das Leipziger Messegelände erneut Zentrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung sowie der Zulieferindustrie Europas. Das Messe-Doppel aus Intec und Z startet jetzt in die Anmeldephase für Aussteller.

…mehr
Multikupplungen: Auf dem Prüfstand

MultikupplungenAuf dem Prüfstand

Automatisierungslösungen durchdringen nahezu alle Fertigungsschritte in der Montage-und Fertigungstechnik und im Bereich der Endprüfungen. Walther-Präzision trägt diesem Trend durch seine breite Palette anwendungsorientierter Multikupplungen für die Automatisierung von Prüfständen Rechnung.

…mehr

LogimatAuto-ID Lösungen vom RFID-Transponder bis zur SAP-Integration

Auf der Logimat stellt Harting seine integrierte Lösung vom Lesen eines RFID-Transponders über die Ansteuerung der Förder- oder Fertigungstechnik bis zum Verbuchen im SAP-ERP-System vor. Dabei wird die Anbindung der Ha-VIS RFID Middleware in Verbindung mit einer Beckhoff Steuerung an ein SAP-Auto-ID Infrastructure (AII)-System präsentiert.

…mehr

Neue Stellenanzeigen