Energieeffizienz

Flüsterleise

fahren Elektroautos durch die Gegend und sparen den Anwohnern stark befahrener Straßen Nerven und der Umwelt außerordentlich viel Energie und Schadstoffbelastung. Parallel zur Energie-Arena und Maschinenbaumesse FMB führt Energie Impuls OWL vom 4.-6. November 2009 wieder ein Kongressprogramm im Messezentrum Bad Salzuflen durch. Der Kongress startet am 4. November mit dem top-aktuellen Thema Elektromobilität. Welche Rolle spielen z.B. Elektroautos in den zukünftigen Energiekonzepten?

30 Prozent Energie können in produzierenden Unternehmen eingespart werden, wenn die wirtschaftlichen Möglichkeiten rationell ausgeschöpft werden. Für Antriebstechnik, Druckluftversorgung, Pumpenstrom, Kälteanlagen, Wärmetechnik bis hin zum Gebäudebetrieb stehen reichlich erprobte Effizienztechnologien zur Verfügung. Am 5. und 6. November konzentriert sich der Kongress auf die Optimierung der Betriebsabläufe für Energie- und Kosteneffizienz im Unternehmen. Über 30 Energieexperten erläutern technische Lösungen wie Regeltechnik, Pumpeneffizienz und Antriebsoptimierung. Dabei liegt der Schlüssel für den Erfolg in der Abstimmung aller Prozessbeteiligten: Techniker, Produktionsleiter, Controller, Einkäufer, Energiemanager, Geschäftsführer diskutieren den Umgang mit Energiekennzahlen, Finanzierungsmöglichkeiten, Förderbedingungen und Energiemanagementsystemen in verschiedenen Sessions.

Anzeige

Als Fair-in-Fair auf der Maschinenbaumesse Forum Maschinenbau hat sich die Energie-Arena nach drei Jahren zum Treffpunkt für Ingenieure, Produktionsleiter, Einkäufer und Entscheider entwickelt. Die Aussteller präsentieren Prozessinnovationen, Dienstleistungen und Produkte zur Energieeffizienzsteigerung oder zum Einsatz erneuerbarer Energien im Betrieb. In Kombination mit dem Kongress finden die Besucher die ideale Plattform zur Erschließung neuer Marktzugänge oder eigener betrieblicher Einsparpotenziale. ee

Halle 23.1 Stand P18

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Förderprogramm

Energieeffizienz in der Produktion

Eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz ist Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende in Deutschland. Die Ergebnisse einer von Prognos durchgeführten Evaluation des KfW-Energieeffizienzprogramms Produktionsanlagen/-prozesse für die...

mehr...

Simulation

"Grüne" Ziele ansteuern

Veränderte Klimaziele, Nachhaltigkeitserwartungen der Kunden und der Zwang zur Reduzierung der Abfallmengen fordern die Industrie, zukunftsweisende energieeffiziente Innovationen zu realisieren. Weitermachen mit der vorhandenen Technologie ist...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

EMO 2017

Druckluft für Industrie 4.0

Druckluft und Industrie 4.0 – Wer hier Lösungen sucht, ist bei Kaeser Kompressoren richtig. Auf der EMO präsentiert der Druckluftspezialist eine Fülle an innovativen Produkten und Dienstleistungen, die Nutzern aller Größenordnungen und Branchen die...

mehr...
Anzeige

Pumpensensoren

Betriebskosten senken

Tsurumi setzt den Rotstift an – zugunsten seiner Anwender: Denn immer mehr Schmutzwasserbaupumpen des Marktführers werden mit einem Pegelsensor ausgestattet und damit zum Energie- und Kostensparer.

mehr...

Xylem-Studie fordert

Unterstützt die Klimaschützer!

Umweltschutz lohnt sich. Was nach Wahlkampfslogan aus den 1970ern klingt, ist die Quintessenz einer Xylem-Studie. Im Klartext: Wer energieeffiziente Technik in Abwasseranlagen einsetzt, setzt nicht nur dem Klimawandel etwas entgegen – er belohnt...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Energieeffizienzrichtlinie

Quo vadis, EU-EED?

Seit Einführung der europäischen Energieeffizienzrichtlinie stehen große Unternehmen in der EU vor der Herausforderung, die Vorschriften der unterschiedlichen nationalen Umsetzungen zu erfüllen. Dieser Artikel umreißt die wichtigsten Anforderungen...

mehr...

Linearaktuatoren

Zur Entlastung des Roboters

Schweißroboter, eigentlich „Schweißzangenroboter“, werden weltweit zum Schweißen von Chassis-Teilen in den Produktionslinien der Automobilindustrie verwendet. Das Unternehmen Exlar bietet Aktuatoren für diese Schweißzangen, die aufgrund ihrer...

mehr...