Elektrotechnik

Überwiegend milde Winter

gibt es in Rheda-Wiedenbrück und mäßig warme Sommer. Ein ideales Klima um über optimierte Beschaffung, drastische Lieferantenreduzierung und Prozesskostenoptimierung zu brüten. Hardy Schmitz ist als führender elektrotechnischer Großhandel in über 80 Jahren zu einem erfolgreichen Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern an sechs Niederlassungen herangewachsen. Das Unternehmen bietet Kunden Komponenten sowie innovative Dienstleistungen in Form von Produkt- und Logistiklösungen an. Als flexibler Partner für innovatives Industriekunden-Management analysiert und optimiert es die entscheidenden Abläufe in herstellenden und verarbeitenden Unternehmen.

Durch den Zugriff auf ein Vollsortiment von ungefähr 100.000 Artikeln kann das Unternehmen einen hohen Grad an Lieferfähigkeit garantieren. Mit der maßgeschneiderten Komplettlösung Hardypro wird die Grundlage für Effizienz und Wirtschaftlichkeit geschaffen.

Das Leistungspaket umfasst: Kanban - das Logistik- und Lagersystem, Kabellogistik - das Zentrallager mit Kabel- und Leitungskonfektionierung, Kitting - die Baugruppenversorgung, Container – die Baustellen-Logistik durch spezielle Containersysteme sowie eProcurement - das elektronische Bestellsystem, Content - Individuelle Katalogisierung elektronischer Daten und Stocking – Einrichtung und Management eines individuellen Konsignationslagers für Elektroartikel. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IT-Solutions

Advanced Machine Engineering

Siemens kündigt eine neue Lösung für die Industriemaschinen-Branche an: Advanced Machine Engineering. Die Software richtet sich an Maschinenhersteller, die sich steigender Produktkomplexität und kürzeren Lieferzeiten stellen müssen.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Weidmüller

Köhler wechselt in den Aufsichtsrat

Dr. Peter Köhler (58), Vorstandsvorsitzender der Weidmüller Gruppe, wird zum 1. März 2017 in den Aufsichtsrat der Weidmüller Gruppe berufen. Jörg Timmermann (45), Finanzvorstand der Weidmüller Gruppe, übernimmt dann die Position des...

mehr...