Spezial OWL

Editorial

Potenzialfeld für Innovationen

Hinter dem Begriff „Mechatronic“ - also dem systemischen Zusammenwirken von Mechanik, Elektronik, Regelungstechnik und Software in einer Funktionseinheit –verbirgt sich ein großes Potenzialfeld für Innovationen und verbesserte Kundenlösungen im Maschinenbau und in der industriellen Automationstechnik. Die steigenden Anforderungen der Maschinenbetreiber nach höherer Produktivität und Flexibilität erfordern modulare Produktstrukturen mit intelligenten Subsystemen.

Mit der „Mechatronic-Arena“ auf der Hannover Messe setzt das Innovationsnetzwerk OWL Maschinenbau daher in diesem Jahr ganz neue Akzente. Unternehmen und Forschungsinstitute aus den Bereichen Industrial Automation und Sondermaschinenbau zeigen einen starken Mix aus Mechatronic-Lösungen von der Werkzeugmaschine bis zum Geldautomaten. Auf 510 Quadratmetern Ausstellungsfläche finden die Besucher in Nachbarschaft des NRW-Standes ein breites Spektrum technologisch hochwertiger Produkte und Dienstleistungen.

Unter der gemeinsamen Vision „Leadership durch Intelligente Systeme“ hat sich in der Region Ost-Westfalen-Lippe (Wirtschaftsraum Bielefeld/Paderborn) ein einzigartiges Innovationscluster formiert. Global Player (unter anderem Gildemeister, Claas und Miele), mittelständische Know-how-Führer und spezialisierte Forschungsinstitute bilden ein leistungsstarkes Netzwerk. Ziel ist es, die circa 400 Maschinenbau- und Zulieferunternehmen der Region im internationalen Wettbewerb durch gezielte Impulse zur Steigerung der Innovationskraft und der Prozesseffizienz zu stärken. Das Netzwerk versteht sich als aktiver Partner der Landesinitiative Produktion-NRW. Die Mechatronik-Arena finden Sie auf der Hannover Messe in Halle 16 Stand A04.

www.owl-maschinenbau.de

Anzeige

www.produktion.nrw.de

Gerald Pörschmann, Leiter der Geschäftsstelle OWL-Maschinenbau e. V.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Synchron-Servomotor

Automatisierung inklusive

Der strategische Ausbau des Beckhoff-Geschäftsbereiches Motion schreitet zügig voran. Nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren, in Standard- und...

mehr...

Kolben-Magnetventil

Einsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

mehr...

Ferndiagnosetool

Fehler schnell behoben

Mit dem Ferndiagnosetool Airstatus bietet Boge eine neue Lösung, die für mehr Sicherheit und Transparenz bei der Druckluftproduktion und aller angeschlossenen Komponenten sorgt. Das Tool trägt zur Vermeidung teurer Techniker-Einsätze bei und sichert...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Easy Entry-Geschäftsmodell

Leichter Einstieg

In kaum einem Bereich sind die Vorteile der automatisierten Bearbeitungsverfahren so offensichtlich wie in der Produktion von Windkraftanlagen. Bei den bis zu 70 Tonnen schweren Naben kann man durch konsequente Automatisierung die Bearbeitungszeit...

mehr...
Anzeige

Erneuerbare Energien

Im grünen Bereich

Wer in einer energieintensiven Industrie zu Hause ist, der sorgt sich um den Strompreis und die Art der Erzeugung seiner Energie. So lautete wohl die Motivation des Bielefelder Unternehmens Gildemeister, als es sich vor sechs Jahren im Solargeschäft...

mehr...

Cluster

Ideen für Deutschland

Die neue Marke für gute Technologie heißt „it’s OWL“. Unter diesem Namen wächst in Ost-Westfalen-Lippe ein Hightech- Cluster. 173 Unternehmen, Hochschulen, Forschungszentren und Organisationen entwickeln gemeinsam Intelligente ...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Elektronik-Netzwerk

Vordringen in neue Felder

In nahezu allen industriellen Branchen führen Anforderungen an die Ressourceneffizienz, die zunehmende Systemintegration und die Aufnahme zusätzlicher Funktionen dazu, dass mehr und komplexere elektronische Komponenten zum Einsatz kommen.

mehr...

Energiespar-Technologie

Wie wird das Wetter?

Das Haus Miele ist immer für eine Überraschung gut. Wie Hausgeräte auf intelligente Weise Stromkosten senken, indem sie automatisch den günstigsten Stromtarif nutzen, hat das Unternehmen mit den weltweit ersten Smart-Grid-fähigen Geräten gezeigt...

mehr...

Relaiskoppler

Schalten und walten

Hohe Packungsdichte für kleinere Schaltschranklayouts, professionelles Handling und eine umfassende Betriebsmittelkennzeichnung sind die Anforderungen, die Kunden an eine zukunftsweisende Koppelebene stellen.

mehr...