Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Lotsen und Schutzpolizisten

AntriebstechnikLotsen und Schutzpolizisten

regeln den Verkehr, die einen auf See, die anderen an Land. Dass auch technische Anlagen intensiver “Verkehrsregelung“ bedürfen, beweist der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik: Lotsen und Schutzpolizisten

Steigende Anforderungen an die Dynamik und Regelgüte fordern den Einsatz leistungsfähiger und hochdynamischer Reglereinrichtungen. Diese Forderungen können nur durch den Einsatz erweiterter Konzepte für die Regelung elektrischer Antriebe, die bisher wegen ihrer Komplexität wenig Anwendung finden, erfüllt werden. Der Fachbereich präsentiert eine auf Drehfeldantrieben basierende Antriebsregelung zur Positionierung schwingungsfähiger Mechanik in Verbindung mit einer automatisierten Inbetriebnahme. Der Antriebsstrang besteht aus zwei stromgeregelten Synchronmaschinen. Während der erste Antrieb die Grundlage für den Entwurf der Antriebsregelungen bildet, dient die zweite Synchronmaschine als Lastmaschine, um die entworfenen Regelungskonzepte bezüglich des Störverhaltens zu überprüfen. Die beiden Maschinen sind dabei über eine elastische Kupplung, ausgeführt als Magnetkupplung, miteinander verbunden. Durch diese Kopplung ergibt sich ein schwach gedämpftes schwingungsfähiges Zweimassensystem. Messtechnisch erfasst können unter praxisgerechten Rahmenbedingungen nur die motorseitige Position und deren Geschwindigkeit und das umrichterseitig bekannte Motormoment. Andere, zur Regelung des Antriebsstrangs, notwendigen Größen werden mit Hilfe eines modellbasierten Zustandsschätzers ermittelt. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schrittmotoren

SchrittmotorenHybrid-Motor für kleinen Bauraum

Der Hybrid-Schrittmotor Nema 6 von Lin Engineering ist mit nur 16 mm Breite einer der kleinsten seiner Art. Der Hersteller hat den Schrittwinkel des Motors von den üblichen 1.8° auf 3.46° vergrößert, so dass der Antrieb mit 13.

…mehr
Hopper und Dr. Rossi

AntriebstechnikDistributionspartnerschaft zwischen Automationware und Maccon

Automationware und Maccon geben ab sofort ihre Distributionspartnerschaft bekannt. Maccon sichert sich mit dem breiten Produktspektrum von Automationware im Bereich der Antriebstechnik, der Robotik und dem Handling ein erweitertes Portfolio an zuverlässigen und langzeitverfügbaren Lösungen für ihre Industriekunden.

…mehr
Kasper Rungfeldt

Änderung in der GeschäftsführungWittenstein-Töchter: Kasper Rungfeldt übernimmt

Kasper Rungfeldt ist als Geschäftsführer der Wittenstein motion control GmbH sowie der Wittenstein aerospace & simulation GmbH eingetreten.

…mehr
Wolf-Henning Scheider

Neuer VorstandsvorsitzenderZF: Wolf-Henning Scheider folgt auf Dr. Konstantin Sauer

Wolf-Henning Scheider folgt Dr. Konstantin Sauer als CEO nach und rückt zum 1. Februar als neuer Vorstandsvorsitzender an die Spitze des ZF-Konzerns.

…mehr
Servoantrieb

Servosystem KannMotionFür den maximalen Output des Schrittmotors

Koco Motion präsentiert eine neue Variante des Servosystems „KannMOTION“. Bisher wurde der Servoantrieb in den Flanschgrößen Nema 17, 23 und 24 mit Drehmomenten von 0,4 bis 3,0 Nm angeboten.

…mehr

Neue Stellenanzeigen