Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special OWL> Alarmmodem für Industrial Ethernet

Alarmmodul, Industrial EthernetAlarmmodem für Industrial Ethernet

sep
sep
sep
sep
OWL-Teil: Alarmmodem für Industrial Ethernet

Das Bedienen und Überwachen in hoch automatisierten Fabriken erfordert qualifizierte Mitarbeiter. Diese benötigen für ihre Arbeit modernste Technik, so beispielsweise einen paketorientierten Funkdienst, den General Packet Radio Service. Bei dieser Übertragungstechnologie kommunizieren Geräte ohne aufwändige Verkabelung miteinander. Das entsprechende Alarmmodul des Anbieters überwacht Anlagen und meldet Abweichungen selbstständig oder auf Anfrage. Dazu sendet das Alarmmodul eine SMS zu einem Handy, überträgt ein Fax oder schickt eine E-Mail ab, auf Wunsch erfolgt ein Sprachanruf. M2M-Tarife erlauben dabei kostengünstige Lösungen. Maschinen- und Anlagenbauer greifen im Wartungsfall mobil auf Anlagenteile rund um den Globus zu. Ob Daten abfragen, Fernschalten oder Fernwirken – das Modul macht unabhängig von Ort und Zeit sowie der Qualität des lokalen Servicepersonals. Es besitzt ein stabiles Aluminiumgehäuse. Das robuste Metallgehäuse bietet folglich Schutz gegen elektromagnetische Einstrahlung. Mit lediglich 45 Millimetern ist das hochwertig konzipierte Modul zudem schmal gebaut und lässt sich auf Hutschiene TS 35 aufrasten oder optional an der Wand montieren. Jedes Alarmmodul besitzt eine Firewall sowie eine redundante Stromversorgung.br

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Weidmüller wächst über Branchendurchschnitt

NewsWeidmüller wächst über Branchendurchschnitt

"2012 konnten wir das Rekordjahr 2011 nochmals leicht übertreffen", so Weidmüller Vorstandssprecher Dr. Peter Köhler im Rahmen der Pressekonferenz auf der Hannover Messe. Das Elektrotechnikunternehmen hat im letzten Jahr einen Umsatz von 621 Millionen Euro erzielt. Mit einem leichten Plus von einem Prozent wuchs der Elektrotechnikspezialist mit Hauptsitz in Detmold im dritten Jahre in Folge über dem vom ZVEI ermittelten Branchenschnitt (-3%).

…mehr
Vorstand der Weidmüller Gruppe

Verbindungstechnik und AutomatisierungWeidmüller übernimmt W Interconnections Group von Rockwell Automation

Die Weidmüller Gruppe übernimmt die Unternehmen der W Interconnections Group von Rockwell Automation, Inc. mit Wirkung zum 1. Oktober.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kolben-Magnetventil: Einsatzbereit

Kolben-MagnetventilEinsatzbereit

Viele Experten sehen neben dem Elektroantrieb die Brennstoffzelle als idealen Fahrzeugantrieb der Zukunft – sei es als alleinige Antriebsquelle oder als „Range Extender“ in batteriebetriebenen Fahrzeugen.

…mehr
Synchron-Servomotor: Automatisierung inklusive

Synchron-ServomotorAutomatisierung inklusive

Der strategische Ausbau des Beckhoff-Geschäftsbereiches Motion schreitet zügig voran. Nach nur 18 Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Unternehmen die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren, in Standard- und Edelstahlbauweise, zeichnen sich durch hohe Dynamik, Energieeffizienz und niedrige Kosten aus.

…mehr
I/O-Modul: In Echtzeit

I/O-ModulIn Echtzeit

Die drei neuen I/O-Module für Speedway 767 aus dem Hause Wago verfügen über Hardware-Verzögerungszeiten von unter zehn Microsekunden. Damit eignen sich das 8DI-Modul 767-3806, das 8DO-Modul 767-4808 mit 0,1 A sowie das 4DIO-Modul 767-5401 mit 0,2 A ideal für harte Echtzeitanforderungen, wie sie zum Beispiel in Motion Control-basierten Automatisierungssystemen gefordert werden.

…mehr

Neue Stellenanzeigen