Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Firmenprofil

STEP – FOUR GmbH

Firmenprofil:

Bayernstraße 77, 5071 Wals – Siezenheim/Austria

Tel. +43-662/459378-0, Fax +43-662/459378-20

www.step-four.at office@step-four.at

Virtuelle Bilder werden Realität


STEP FOUR in Siezenheim bei Salzburg ist Österreichs einziger Hersteller von computergesteuerten Fräs- und Heißdraht-Schneidemaschinen.

Der Erfolg des Unternehmens fußt auf einer Entwicklung des Cheftechnikers, Ing. Dieter König, der 1991 die erste Heißdraht-Schneideanlage mit 4 Achsen entwickelt hat, womit man Schnitte in beinahe jede Richtung durchführen kann.

Fanden die Maschinen ursprünglich im Umfeld des Modellbaus ihre Abnehmer, so sind sie in der Zwischenzeit in der Industrie und im Ausbildungsbereich im Einsatz. Vom Protoyping über Architekturmodelle, Bühnenbilder, Gussmodelle bis hin zu Gussformkernen und Rotorblättern für Windkraftanlagen oder Gehäusen von Multimedia-Terminals reicht die Anwendungspalette.

Anzeige

Ein Jahr nach der Entwicklung der Heißdraht-Schneideanlage brachte die Salzburger Firma eine computergesteuerte Flachbett-Fräsanlage auf den Markt, die sich durch einfach zu bedienende Software, maximale Freiheit bei der Anbringung unterschiedlicher Aufspannsysteme und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

„Als flexibles, innovatives Team realisieren wir anwenderfreundliche Gesamtkonzepte mit hoher technischer Perfektion, von der Mechanik bis hin zur Hard- und Software. Unser Ziel sind universell einsetzbare Anlagen, die erstklassige Lösungen für die unterschiedlichsten Aufgaben bieten – für unsere Kunden auf der ganzen Welt“, führt GF Ernst Ramberger aus.
Wichtig für STEP-FOUR ist es auch, die Anwender mit den Anlagen und der Software nicht allein zu lassen.

Zur Unterstützung gibt es nicht nur unter http://www.step-four.at einen Supportbereich mit Knowledge-Center und umfangreichen Downloads, sondern auch regelmäßige Schulungen und DVDs für die Anwendungen.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Achtfach-Nutenfräsmaschine

Achtfach-NutenfräsmaschinenZwei Nuten in vier Wellen

Auf der EMO zeigt Reckermann eine Achtfach-Nutenfräsmaschine: Besonders bei dieser Fräsmaschine ist die Möglichkeit, unterhalb des Frässchiebers und gegenüber der Spindel ein Gegenlager anzubringen.

…mehr
Ausbildungswerkstatt von Pfeiffer Vacuum: Neue Fräsmaschinen für die Azubis

Ausbildungswerkstatt von Pfeiffer VacuumNeue Fräsmaschinen für die Azubis

Vakuumspezialist Pfeiffer Vacuum hat in seiner Ausbildungswerkstatt in Asslar zwei neue Fräsmaschinen im Wert von circa 300.000 Euro in Betrieb genommen.

…mehr
ICV 4030

FrässystemNeue Fräsmaschinen-Systeme von imes-icore

imes-icore, zur Isel-Gruppe gehörender Spezialist für CNC-Maschinensysteme, stellt zum Sommer 2017 zwei neue Fräsmaschinen-Systeme vor.

…mehr
DMG Mori und Sandvik Coromant

WerkzeugmaschinenSandvik Coromant wird Premiumpartner von DMG Mori

Sandvik Coromant hat mit dem Werkzeugmaschinenhersteller DMG Mori einen Vertrag geschlossen und ist ab sofort als einziger Werkzeughersteller DMG Mori Premiumpartner. 

…mehr
Vertikal-Horizontal-Fräsmaschine: Reckermann zeigt neue 5-Achs-Bearbeitungszentren auf der AMB

Vertikal-Horizontal-FräsmaschineReckermann zeigt neue 5-Achs-Bearbeitungszentren auf der AMB

Die Produktionsanlagen von Reckermann, die in Solingen entstehen, sind stabil und universell einsetzbar. Das Alleinstellungsmerkmal lautet „2 in 1“: Die klassische Reckermann-Fräsmaschine besitzt eine Vertikal- und eine Horizontalspindel mit jeweils eigenem Antrieb und einem Drehmoment von bis zu 2.

…mehr

Neue Stellenanzeigen