Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Service> Specials> Special Motek>

Sicherer Elektropressen-Handarbeitsplatz

Special Motek


Schmidt TechnologySicherer Elektropressen-Handarbeitsplatz

Gleich drei Neuheiten in der Montagetechnik stellt Schmidt Technology auf der Motek vor: Mit der neuen ElectricPress in Verbindung mit geprüfter Sicherheitstechnik und der neuen Steuerung PressControl 75 präsentiert der Pressenhersteller einen sicheren Handarbeitsplatz, aufgebaut auf einem neuem Pressenuntergestell.

sep
sep
sep
sep
Schmidt Technology: Sicherer Elektropressen-Handarbeitsplatz

Die persönliche Sicherheit des Werkers war für Schmidt Technology schon immer eines der obersten Ziele bei der Auslegung von Handarbeitsplätzen.

Das elektro-motorische Pressensystem mit Zweihandauslösung ist mit den Pressenuntergestellen PU 20 und PU 40 sowohl sicherheitstechnisch als auch ergonomisch auf dem aktuellsten Stand. Das neue PU 20 und PU 40 wird in einer elektrisch höhenverstellbaren als auch in einer statischen Variante angeboten.

Für den Prozess stehen eine Maximalkraft von 4 kN, eine max. Geschwindigkeit von 150 mm/s und ein Hub von 100 mm zur Verfügung. Die Positioniergenauigkeit ist besser als 0,1 mm. Mit und ohne Echtzeit-Prozessüberwachung kann die ElectricPress einfach und schnell sowohl in einen Einzelarbeitsplatz, als auch in eine automatische Anlage integriert werden.

Anzeige

Gerade für Prozesse, die reproduzierbare Fahrprofile erfordern, welche mit einer manuellen oder pneumatischen Presse nicht realisiert werden können (z. B. Press-Fit-Applikationen), ist die Schmidt ElectricPress prädestiniert. Die höhere Energieeffizienz rundet die technische und wirtschaftliche Lösung optimal ab. kf

Motek, Halle 5, Stand 5302

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Servomotoren

ElektromotorenEngel bietet Baureihen HBI und HBR als platzsparende Lösungen

Ultraflache Transportwagen, filigrane Montagewerkzeuge oder mobile Wiegesysteme sind nur einige Beispiele für Anwendungen, die Konstrukteuren sehr wenig Platz lassen für den Einbau der Antriebseinheiten.

…mehr
Vakuum-Greifer: Intelligenz im Vakuum

Vakuum-GreiferIntelligenz im Vakuum

Digitalisierung und elektronische Vernetzung verändert Prozesse und Geschäftsmodelle. Schmalz bietet jetzt sogar die Überwachung von Vakuum-Greifern via App mit dem Smartphone an.

…mehr
Arbeitsplatzsysteme

ArbeitsplatzsystemeEffizienz, Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz

Vom 9. bis zum 12. Oktober 2017 präsentiert Bott auf der Motek in Stuttgart das Arbeitsplatzsystem Avero. Die Ablagen am Avero Arbeitsplatzsystem lassen sich ohne Werkzeug nach Bedarf ausrichten.

…mehr
Roboter-Boom

36. MotekRoboter-Boom und Digitalisierung

1.000 Aussteller sollen es werden, dann hätte der Messeveranstalter der 36. Motek sowie der 11. Bondexpo sein selbsterklärtes Ziel erreicht. Fakt ist jetzt schon, dass alle eingeplanten Hallen (3–8) weitgehend belegt sind und man somit von einem „vollen Haus“ in Stuttgart reden kann.

…mehr
Vorreiber

VorreiberWerkzeuglose Schnellmontage

Auf der Motek 2017 in Stuttgart präsentiert Emka seinen neuen Vorreiber für die werkzeuglose Schnellmontage. Die einzelnen Komponenten lassen sich ohne Werkzeug einfach ineinanderstecken.

…mehr

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige