Motek

Preisträger des handling awards 2015

Die Fachzeitschrift handling vergab zum zweiten Mal den „handling award“ in insgesamt vier Kategorien und einen Ehrenpreis für das Lebenswerk. Die Preisträger wurden im feierlichen Rahmen am Messenachmittag gewürdigt und ausgezeichnet. Zeichen des Triumphs war für jeden Preisträger die Verleihung der Goldenen Hand als Symbol des „handling award“ durch Prof. Bernd Kuhlenkötter, Ruhr-Uni-Bochum und Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik. „Eine Auszeichnung schafft öffentlich wahrgenommene Anerkennung für jeden Preisträger und damit Wertschätzung für alle Mitarbeiter des ausgezeichneten Unternehmens“, bemerkte René Khestel, Geschäftsführer des handling-Verlags WEKA BUSINESS MEDIEN.

Vergeben wurden in jeder der vier Sachkategorien auch zweite und dritte Preise. Hier die komplette Riege der Preisträger.

Die Preisträger des handling awards

Die Jury, zusammengesetzt aus Dr. Kurt Schmalz (Schmalz GmbH), Prof. Joachim Metternich (TU Darmstadt), Dr. Björn Hagemann (SEW), Edgar Grundler (f.d. Messeveranstalter P.E. Schall) sowie Petra Born (handling-Chefredaktion), vergaben die Auszeichnungen in der Gruppe „Automatisierung und Robotik“ an Festo (1. Platz), Rofobox (2.) sowie Bionic-Robotics (3.). Zu Preisträgern in der Kategorie „Handhabung und Montage“ wurden von der Jury die Firmen Kistler (1. Platz ), und Optimum datamangement (2.) und Zimmer Group (3.) ernannt.

Der Bereich „Qualität und Sicherheit“ sieht 2015 folgende Sieger: Descam 3D Technologies (1. Rang), ITronic (2.) und Ehrhardt und Partner (3.)

Anzeige

Auch in der vierten Kategorie, „Lagerung, Kommissionierung, Umschlag und Transport“, wählte die Jury drei Preisträger: Der 1. Platz geht an Blickle Räder + Rollen, den 2. Rang erreichte Still und 3. Sieger wurde Bito Lagertechnik.

Die wichtige Auszeichnung des „Ehrenpreises für das Lebenswerk“ ehrte abschließend den Unternehmer Günter Blase, der Igus vor 51 Jahren in einer Kölner Doppelgarage gründete. bw/ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetengetriebe

Für hohe Radiallasten

Zur Motek hat Neugart das Planetengetriebe NGV vorgestellt, das gezielt auf den Einsatz in fahrerlosen Transportfahrzeugen (engl. Abk. AGV) zugeschnitten ist. Dabei sind die Lager so ausgeführt und platziert, dass sie am Abtrieb hohe Radiallasten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Monitoring-Software

Kennzeichnungsanlagen kontrollieren

Mit der neuen Monitoring-Software „Bluhmware Cockpit Software“ lassen sich per Ethernet und WLAN ansteuerbare Kennzeichnungsanlagen von Bluhm Systeme kontrollieren und steuern. Etwa sind Materialstand oder Ist-Zustand der einzelnen Systeme...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sicherheitszuhaltung

Zuhaltekraft von 10.000 N

Die Sicherheitszuhaltung AZM400 mit einer Zuhaltekraft von 10.000 N zeigt Schmersal auf der Motek. Aufgrund des zweikanaligen Entsperrsignals erreicht diese Sicherheitszuhaltung die Leistungswerte PL e beziehungsweise SIL 3.

mehr...