Manipulator

Für feinfühlige Aufgaben

bietet Purtec ein neues Handlingsystem an. Das besondere Kennzeichen des Manipulators ist unter anderem ein mögliches maximales Lastgewicht von 300 Kilogramm bei einer bisher unvergleichbaren Handhabungsdynamik bei millimetergenauer Positionskontrolle. Mit dem Einsatz von Qualitätsmaterialien auf Aluminiumbasis und gelagerten Gelenken wird ein Aktionsradius bis 4,7 Meter bei weitestgehender Reduzierung der Massenträgheitsmomente gewährleistet. Mittels eines optional erhältlichen Doppelgelenks im Knickarm sind Drehungen von 360° ohne Todwinkel bis an die Säule möglich. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist, dass die Lastführung auch bei Stromausfall abgesichert wird.

Schnittstellen am Manipulator ermöglichen es, die Handhabung in automatisierte Prozesse einzubinden oder Handlingaufgaben in gewünschten Programmabläufen oder personalisierten Prozessstufen zu realisieren. Eine Programmierung des Systems wird mittels Bildschirm-Menü und Tastatur am intelligenten Bediengriff für den Bediener nach Bedarf möglich, aber auch bei einfachen Handlingsaufgaben nicht nötig. Dem Interessenten kann somit ein modular aufgebautes System angeboten werden welches ganz konkret auf den gewünschten Einsatzfall zugeschnitten werden kann. Die Kombination mit entsprechenden Greifertypen, selbstverständlich mit Schnellwechselvorrichtung, wird kundespezifisch realisiert.

Das Unternehmen bietet auch alternative Lösungen zur Optimierung von Aufgaben bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen für den Transport, Handhabung und Automatisierung. Vorangestellt ist stets eine kostenfreie Beratung mit Lösungsvorschlägen, die dem Kunden die gewünschten Effekte garantiert. Ein Team von 38 Mitarbeitern sorgt für kurzfristige Realisierungszeiten. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Manipulator

Schulter an Schulter

und Hand in Hand mit dem Roboter – ohne entsprechende Schutzzäune, Lichtschranken oder ähnlichem konnten bisher Mensch und Maschine nicht gemeinsam Aufgaben verrichten. Die Gefahr einer Kollision mit dem Menschen und die Kräfte des Roboters...

mehr...

Schraubmontage

Von der Taufe bis zur Hochzeit

Die TBB Industrial Tools Services GmbH, Dingolfing, hat von der Gläsernen Manufaktur in Dresden den größten Service-Auftrag ihrer Unternehmensgeschichte erhalten. In der sächsischen Landeshauptstadt fertigt Volkswagen sein Flaggschiff, den Phaeton....

mehr...

Manipulator

Stets die richtige Balance

zu halten, versprechen die Spezialisten von Purtec bei der Aufnahme schwierig zu handhabender Produkte in Industrie und Logistik. Dabei bewegen Balanciersysteme wie Manipulatoren und Greifer schwere oder auf Grund ihrer Geometrie aufwändig...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Handhabungsgerät

Eine punktgenaue Landung

von Lasten erlaubt dieses Handhabungsgerät mit dem wunderbaren Namen Posimat. Der handgeführte pneumatische Manipulator ist für wechselnde Lastgewichte von 5 bis 375 kg ausgelegt und entlastet Mitarbeiter bei der Handhabung und Bereitstellung von...

mehr...
Anzeige

Handhabungstechnik

Barren und Scheiben

oder besser gesagt Ingots und Wafern hat sich das Unternehmen Purtec Engineering aus der Oberlausitz angenommen. Der Spezialist für Sonderlösungen im Bereich der Handhabungstechnik hat einen speziellen Hubwagen entwickelt, der für die sichere...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Vierkanaldetektor

Gase analysieren

Der miniaturisierte Vierkanaldetektor LRM-254 im TO39-Gehäuse mit einer Aperturöffnung von fünf Millimetern im Durchmesser erweitert ab sofort das Sortiment des Dresdner Herstellers Infratec.

mehr...