Lufttechnik

Wo Erfinder am Werk sind

wird es spannend. Gerade wenn es um eine saubere Prozess-Atmosphäre bei hochpräzisen Laserbearbeitungsvorgängen in der Halbleiterindustrie geht. Dort ist Reinheit die Vorbedingung für die Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit von Fertigungsprozessen. Für die Ingenieure der ULT gilt es als permanente Herausforderung, mit ihren Geräten und Anlagen zur Erfassung Luft getragener Schadstoffe und zur Luftfilterung den aktuellen Stand der Technik darzustellen. Die Anwender aus Bereichen wie der Photovoltaikindustrie, dem Laser-Maschinenbau, der Kunststoffverarbeitung sowie Medizin- und Labortechnik, um nur einige zu nennen, schätzen die Lösungen zur Schadstoffbeseitigung aus Ostsachsen. Im engen Austausch mit den Kunden entwickeln die Ingenieure aus Löbau mitunter außergewöhnliche Ideen. Jüngstes Vorhaben ist die Umstellung der Filtergeräte-Baureihen auf eine strikt modulare Bauweise. Besser und schneller als bisher gelingt es den Kundenberatern vor Ort, ein Gerät zu konfigurieren, das dem Anwendungsfall optimal entspricht. Der Kunde spart, weil er keine Redundanz in Kauf nimmt. Er bleibt aber auch flexibel, da er das Gerät auf wechselnde Einsatzfälle umrüsten kann. Für ganz besondere Filterkombinationen, Geometrien, Gerätefunktionen, Designvarianten oder Kennzeichnungen erfolgen kundenspezifische Entwicklungen. Spannend wird es bei problematischen Schadstoffen wie Grafit, Quecksilberdämpfen oder auch kristallinem Silizium.

Anzeige

Zusammen mit der Fraunhofer Gesellschaft hat das Unternehmen aus dem sächsischen Löbau das Verhalten von aggressiven Partikeln untersucht und konstruktiv dafür gesorgt, dass diese keinen Schaden im Prozess, aber auch beim Bediener anrichten. Das ist ein wirksamer Beitrag zur Prozesssicherheit und zum Cost-Cutting in der Photovoltaikindustrie. Darüber hinaus aber auch ein Beispiel für die äußerst erfolgreiche Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Mittelstand. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Filtertürme

Turm für saubere Hallenluft

Esta stellt auf der Fachmesse Schweissen & Schneiden eine neue Filterturm-Variante für saubere und zugleich angenehm temperierte Hallenluft vor. Vor Inbetriebnahme wird der Filterturm ecotemp zunächst an das bauseitige Wasserkreislaufsystem...

mehr...
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...

Luftfilterlösungen

Durchatmen beim Luftfilterkauf

Wenn mit dem Jahreswechsel die ISO 16890 die bisher gültige EN779 ersetzt, ist ein wichtiger Schritt zur praxisnahen Klassifizierung von Luftfiltern getan. „Damit wird endlich die Gefahr für Menschen durch lungengängige Feinstäube effektiv...

mehr...
Anzeige

Tropfenabscheider

Öldämpfe rückführen

Bei starken Temperaturschwankungen und wärmebedingter Ausdehnung in Hydrauliksystemen entstehen Öldämpfe, die über den Einfüll- und Belüftungsfilter aus dem Behälter oder Getriebe entweichen können.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Knoll Maschinenbau

Vielseitiger Kompaktfilter

Knoll Maschinenbau zeigt auf der AMB 2014 die besondere Kompetenz in den Produktfeldern Fördern, Filtern und Pumpen. Alle Produkte wurden unter den Gesichtspunkten Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Platzsparen entwickelt.

mehr...

Luftfilter

Schutz für Hydraulikbehälter

Parker Hannifin erweitert sein Filtersortiment um den neuen Hochleistungsluftfilter für mobile Schwerlastmaschinen. Bei mobilen Maschinen, die man auf Baustellen einsetzt, besteht die Gefahr, dass herabfallende Steine oder Schutt den...

mehr...