Kraftanzeige

Für genaues Kräftemessen

sorgt A.S.T in Dresden. Als Unternehmen für innovative Mess- und Systemtechnik konzentriert es sich in seinem Kerngeschäft auf Komponenten und Systeme der Kraftmess- und Wägetechnik. Das Angebot reicht von einem Standardprogramm an Kraftaufnehmern, Wägezellen und der zugehörigen Auswerteelektronik bis hin zu einem breiten Angebot an Sonderlösungen und spezialisierten OEM-Produkten. Dabei arbeitet das Unternehmen auf der Grundlage der ISO 9001:2008.

Die mobile Kraftanzeige AE 703 mit TEDS dient der Kräftemessung im Zuge der Sicherheit und Qualität der Kundenerzeugnisse. Bei ihr ist eine einfache Bedienung mit hoher Präzision und guter Funktionalität verbunden. Mit der Sensorerkennung TEDS erhöht sich nun zusätzlich die Flexibilität und vor allem die Sicherheit. Einfach den entsprechenden Kraftaufnehmer mit TEDS anstecken und messen. Es können auch weiterhin die 16 Messbereiche für DMS-Kraftaufnehmer ohne Sensorerkennung verwendet werden. Mit der hohen Messrate von bis zu 1600 Messungen pro Sekunde und der PC-Anbindung über die USB-Schnittstelle ist das AE 703 umfangreich ausgestattet. Das Gerät ist geeignet für jeden DMS-Kraftaufnehmer. Hier bieten die Dresdner eine Auswahl passender Standardsensoren und die Fertigung kundenspezifischer Kraftaufnehmer. Ihr größter Vorteil liegt in der kompetenten Fachberatung und im Service. Auf Wunsch stellen sie dem Kunden individuelle mobile Messketten zusammen. Aber auch bestehende Messketten wie die Easy Force-Serie stehen mit neuer Anzeige den Kunden zur Verfügung.ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messtechnik

Gelassen reisen wir

heute in einem Tempo durch die Welt, das frühere Generationen als selbstmörderisch empfunden hätten – Hochgeschwindigkeitszüge machen es möglich. Zum Beispiel: 7:20 Uhr Frankfurter Hauptbahnhof – 12.03 Uhr Dresdner Hauptbahnhof.

mehr...

USB-Wandler

Für Wandlung

sorgt der USB-Wandler von AST in Dresden. Der BD 341 macht einen analogen Sensorausgang USB-fähig und verhilft so Kraftaufnehmern und analogen Sensoren zu einem direkten PC-Anschluß. Mit der kostenfreien Anwendersoftware Astas können zum Beispiel...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Vierkanaldetektor

Gase analysieren

Der miniaturisierte Vierkanaldetektor LRM-254 im TO39-Gehäuse mit einer Aperturöffnung von fünf Millimetern im Durchmesser erweitert ab sofort das Sortiment des Dresdner Herstellers Infratec.

mehr...
Anzeige

Energieoptimierung

Forschungsprojekt gestartet

Zu Jahresbeginn startete das Forschungsprojekt „Entscheidungsunterstützung für energieeffizientere Fertigung“ (kurz: e3f). Ziel des Projektes ist, neue Technologien und Methoden zu erforschen, um Energiedaten automatisiert auszuwerten. Das Ergebnis...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Spindellager

Einsatzbereiche erweitert

Spindellager, Lagereinheiten und Komplettspindeln werden wegen ihrer Eigenschaften bezüglich Genauigkeit und Drehzahleignung gern als Komponenten für Prüfstände eingesetzt. UKF konnte die Leistungsfähigkeit dieser Komponenten nun beträchtlich zu...

mehr...

Machine-Vision-Lösung

Gumminasen erkennen

Verfügen Prüfteile über runde Konturen oder sind sie aus einfarbigem Material, stellt das für optoelektronische Erfassungssysteme eine Herausforderung dar, denn dadurch wird die Objekterkennung erschwert. Entwickler des Bildverarbeitungsexperten...

mehr...