Filter Prüfstände

Die Abscheideleistung

von Filtern ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal. Deshalb ist diese umfassend zu überprüfen, zu charakterisieren und zu dokumentieren. Topas ist als Anbieter von Filter-Prüfständen für unterschiedliche Anwendungsfelder auf dem Gebiet der Gasfiltration bekannt. Basierend auf den technischen Anforderungen bestehender internationaler Standards und Normen erfolgt eine kundenspezifische apparative Auslegung und Realisierung zur Prüfung von Filtermedien, kompletten Filterelementen und Abscheidern.

Die Integration von Seriengeräten zur Generierung, Neutralisation, Verdünnung und Analyse des dafür benötigten Prüf-Aerosols gewährleistet eine optimale Abstimmung aller beteiligten Prüfstandskomponenten. Zur Prüfstandssteuerung und Ergebnisdokumentation kommt eine eigens entwickelte Software zum Einsatz, die einen normgerechten Prüfablauf unter Berücksichtigung darüber hinausgehender Kundenanforderungen sicherstellt. Eine besonders innovative Prüfstandskonzeption betrifft die vollautomatisierte Lecksuche bei Hepa und Ulpa Hochleistungsfilterelementen gemäß EN1822-4/-5, die vorrangig in der Reinraum- und Pharmatechnik eingesetzt werden. Dabei wird auf eine hohe Flexibilität in Bezug auf unterschiedliche Filterabmessungen beginnend bei 305 x 305 bis hin zu 1220 x 1830 Millimeter Wert gelegt. Die gesamte Filteroberfläche wird zur Bestimmung des minimalen lokalen Abscheidegrades abgescannt. Mit dem zusätzlich während des Scan-Vorgangs ermittelten integralen Abscheidegrad wird geprüft, ob das vermessene Filterelement die nominalen Werte der Filterklasse erfüllt.

Anzeige

Es existieren unterschiedliche Prüfstandslösungen für die Charakterisierung kompletter Filterelemente. Bereits seit 1995 fertigt und installiert Topas Prüfstände für Kabineninnenluftfilter nach DIN 71460-1 und ISO 11155-1. Neben Untersuchungen zum Staubbeladungsverhalten können auch Gasadsorptionsprüfungen durchgeführt werden. Industrie- und Motoransaugfilter werden entsprechend den Forderungen der ISO 5011 Norm auf deren filtertechnische Kenngrößen überprüft. Ebenso lassen sich Qualitätstests für allgemeine Luftfilter nach EN 779 und ASHRAE 52.2 realisieren. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Feinstfiltration

Filtration weitergedacht

Lehmann-UMT präsentiert auf der GrindTec hauseigene Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Feinstfiltration. Zu sehen sein werden unter anderem ein Hochleistungsfiltersystem und der neu entwickelte Kompaktfilter.

mehr...

Filtertürme

Turm für saubere Hallenluft

Esta stellt auf der Fachmesse Schweissen & Schneiden eine neue Filterturm-Variante für saubere und zugleich angenehm temperierte Hallenluft vor. Vor Inbetriebnahme wird der Filterturm ecotemp zunächst an das bauseitige Wasserkreislaufsystem...

mehr...