Elektronischer Gerätebau

Drei Dinge auf einmal

sind dem Unternehmen A.S.T. Angewandte System Technik aus Dresden möglich – nämlich: Der elektronische Grätebau, die Kraftmess- und Wägetechnik und die mechanische Fertigung.

Das Leistungsprofil im Elektronischen Gerätebau umfasst neben der kundenspezifische Hard- und Softwareentwicklung die Fertigung elektronischer Baugruppen auf modernen Bestückungsautomaten und die Montage von kompletten Geräten und Systemen. 2008 wurde hier in eine neue Siplace-D1-Bestückungslinie investiert, die durch moderne Technologie die Umsetzung von Kundenwünschen auf hohem Niveau ermöglicht. Die neue Anlage in Zusammenhang mit qualifiziertem Personal und einer umfassenden Beratung und Entwicklung bietet den Kunden mehrere Leistungsstufen: von der Produktidee bis zum Komplettgerät werden sie unterstützt. Die Fertigung kleiner und mittlerer Serien sowie technologisch anspruchsvoller Baugruppen sind kein Problem. Das neue AOI-System bildet die Grundlage für die Verbesserung der Qualität bei steigenden Kundenansprüchen. Das eigene EMV-Labor ermöglicht eine messtechnische Beratung der Kunden zum EMV-gerechten Geräte und Leiterplattendesign.

Das Produkt- und Leistungsportfolio der Kraftmess- und Wägetechnik umfasst neben einem Standardprogramm an Sensoren und Zubehör im Wesentlichen die Entwicklung und Fertigung von Sonderkraftaufnehmern nach Kundenvorgaben bis hin zu komplexen Systemen der Mess- und Automatisierungstechnik. Die mechanische Fertigung des Unternehmens ist spezialisiert auf die spanende Bearbeitung mit modernen CNC-Dreh- und Fräszentren. Neben der Vorfertigung für die Kraftmess- und Wägetechnik sind die Fertigungstechnologien und Montageleistungen vor allen Dingen auch im wissenschaftlichen Gerätebau europaweit gefragt. Zur Firma gehören ein unabhängiges DKD-Kalibrierlaboratorium sowie ein firmeneigenes EMV–Messlabor. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hebezeuge

Am laufenden Seil

Lasten zu erfassen, ist äußerst schwierig. Daher hat – listigerweise – A. S. T. den Seilwächter KSW-3R entwickelt. Der Seilwächter wurde bisher verwendet für Seildurchmesser von zehn bis 38 Millimeter und Seillasten von 20 bis 320...

mehr...

Messtechnik

Gelassen reisen wir

heute in einem Tempo durch die Welt, das frühere Generationen als selbstmörderisch empfunden hätten – Hochgeschwindigkeitszüge machen es möglich. Zum Beispiel: 7:20 Uhr Frankfurter Hauptbahnhof – 12.03 Uhr Dresdner Hauptbahnhof.

mehr...

USB-Wandler

Für Wandlung

sorgt der USB-Wandler von AST in Dresden. Der BD 341 macht einen analogen Sensorausgang USB-fähig und verhilft so Kraftaufnehmern und analogen Sensoren zu einem direkten PC-Anschluß. Mit der kostenfreien Anwendersoftware Astas können zum Beispiel...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Vierkanaldetektor

Gase analysieren

Der miniaturisierte Vierkanaldetektor LRM-254 im TO39-Gehäuse mit einer Aperturöffnung von fünf Millimetern im Durchmesser erweitert ab sofort das Sortiment des Dresdner Herstellers Infratec.

mehr...
Anzeige

Energieoptimierung

Forschungsprojekt gestartet

Zu Jahresbeginn startete das Forschungsprojekt „Entscheidungsunterstützung für energieeffizientere Fertigung“ (kurz: e3f). Ziel des Projektes ist, neue Technologien und Methoden zu erforschen, um Energiedaten automatisiert auszuwerten. Das Ergebnis...

mehr...

Spindellager

Einsatzbereiche erweitert

Spindellager, Lagereinheiten und Komplettspindeln werden wegen ihrer Eigenschaften bezüglich Genauigkeit und Drehzahleignung gern als Komponenten für Prüfstände eingesetzt. UKF konnte die Leistungsfähigkeit dieser Komponenten nun beträchtlich zu...

mehr...

Machine-Vision-Lösung

Gumminasen erkennen

Verfügen Prüfteile über runde Konturen oder sind sie aus einfarbigem Material, stellt das für optoelektronische Erfassungssysteme eine Herausforderung dar, denn dadurch wird die Objekterkennung erschwert. Entwickler des Bildverarbeitungsexperten...

mehr...