Rohrverbindungstechnik

Von Stahlflanschen bis zum Rohrbogen

Das Unternehmen RVT, dessen Firmenkürzel für RohrVerbindungsTechnik steht, ist eine Handelsgesellschaft, die Stahlflansche, Schweißfittings und Rohrbögen für die verarbeitende Industrie anbietet. Ausgehend von einem umfangreichen Lagersortiment als Standardprogramm, das auch in großen Abmessungen vorhanden ist, sind auch Sonderanfertigungen erhältlich.

Das Kundenspektrum des Unternehmens ist breit gefächert. Es reicht vom Konzern bis zum Technischen Gebäudeausrüster, vom Anlagenbauer über Kraftwerks-, Wasser- und Klärtechnikfirmen bis hin zu Herstellern von diversen Bauteilen und Komponenten. Die Einhaltung der Qualitätsanforderungen der Kunden, Fachkompetenz, motivierte Mitarbeiter und nicht zuletzt die schnelle Lieferung sind wesentliche Faktoren für den Erfolg des Unternehmens. Da es am alten Standort zu eng wurde, ist RVT im vergangenen Jahr in einen neuen und größeren Firmensitz in Freiberg/ Sachsen umgezogen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rohrverbindungstechnik

Umfangreiches Sortiment

Das Unternehmen RVT in Freiberg bietet Standard- und Sonderlösung in den Bereichen Stahlflansche, Schweißfittings und Rohrbogen für die verarbeitende Industrie. Ausgehend von einem umfangreichen Lagersortiment als Standardprogramm, das auch große...

mehr...

Rohrverbindungstechnik

Für viele Bereiche

Das Unternehmen Rohrverbindungstechnik wurde 1991 gegründet und bietet Standard- und Sonderlösungen in den Bereichen Stahlflansche, Schweißfittings und Rohrbogen für die verarbeitende Industrie. Ausgehend von einem umfangreichen Lagersortiment als...

mehr...

Rohrverbindungstechnik

Safer Sex für Rohre

bieten SAE-Verbindungsteile, die in den Bereichen Einsatz finden, in denen starke Vibrationen, hohe Druckspitzen und hohe mechanische Belastungen auftreten. Haupteinsatzgebiete liegen u. a. im Schiffsbau, im Maschinenbau, in der petrochemischen...

mehr...
Anzeige

Vierkanaldetektor

Gase analysieren

Der miniaturisierte Vierkanaldetektor LRM-254 im TO39-Gehäuse mit einer Aperturöffnung von fünf Millimetern im Durchmesser erweitert ab sofort das Sortiment des Dresdner Herstellers Infratec.

mehr...