Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

WerkzeugmaschinenEiner guten Auftragslage

sep
sep
sep
sep

erfreut sich Union Werkzeugmaschinen. Mit mehr als 13 Millionen Euro Auftragseingang im November und Dezember des vergangenen Jahres hat das Unternehmen das Geschäftsjahr 2011 frühzeitig abgesichert. "Unsere Gesamtkapazität für 2011 ist damit bereits heute zu rund 70 Prozent ausgebucht und das vorherzusehende Geschäftsergebnis daher auf jeden Fall ein Positives", freut sich Geschäftsführer Gerhard Glanz. "Die derzeitige Jahreskapazität liegt bei rund 35 Millionen Euro." Das Unternehmen stellt große Bohrwerke und Fräsmaschinen her "Dass höchste Qualität Made in Germany nicht teuer sein muss bzw. darf ist unser Credo. Damit hat sich das fast 160 Jahre alte Traditionsunternehmen zum Anbieter mit dem weltweit besten Preis-/Leistungsverhältnis hochgearbeitet" begründet Glanz nicht ohne Stolz auf seine Mannschaft den Erfolg. Die Aufträge des Unternehmens kamen im vergangenen Jahr vorwiegend aus Russland, Deutschland, USA, China und Osteuropa. Aber auch in Südamerika und im nahen Osten kaufte man Werkzeugmaschinen aus Chemnitz. Die relativ schwache Nachfrage aus dem Heimmarkt Deutschland konnte durch die internationalen Erfolge gut kompensiert werden. Im Jahr 2010 kamen erstmals rund 75 Prozent aller Aufträge aus den Exportmärkten. In der Vergangenheit lag die Exportquote stets nur bei 30 bis 40 Prozent. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Neues SW-Verwaltungsgebäude

Weiter auf WachstumskursSW weiht neues Verwaltungsgebäude ein

Die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) ist weiter auf Wachstumskurs. Am Standort Waldmössingen wurde im Juni das neue Verwaltungsgebäude eingeweiht.

…mehr
AMB 2018

AMB 2018Zuwachs in der Fläche, neue Dimensionen

Zur AMB 2018 werden in Stuttgart rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller erwartet. Mit der neuen Paul Horn Halle stehen 15.000 Bruttoquadratmeter mehr zur Verfügung.

…mehr
Christof Lehner

Neuer Geschäftsführer bei Trumpf TeningenChristof Lehner löst Reinhold Groß ab

Mit Christof Lehner hat Trumpf Werkzeugmaschinen am Standort Teningen seit dem 1. Juli einen neuen Geschäftsführer.

…mehr
Hermle mit Umsatz- und Ergebnisplus

WerkzeugmaschinenHermle mit Umsatz- und Ergebnisplus

Die Maschinenfabrik Berthold Hermle erwartet weitgehend eine stabile Entwicklung im Gesamtjahr. Der Konzernumsatz stieg von Januar bis Mai im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um rund 7 Prozent.

…mehr
Klemmringe

KlemmringeKontrollierte Rechtwinkligkeit

Das amerikanische Unternehmen Ruland stellt seine Klemmringe für Werkzeugmaschinen vor. Um den unterschiedlichen Anforderungen von CNC-gesteuerten Anlagen gerecht zu werden, benötigen Konstrukteure von Werkzeugmaschinen entsprechende Klemmringe.

…mehr

Neue Stellenanzeigen