Ostdeutschland

Stabilität nicht nur in Mitteldeutschland

Eine aktuelle Konjunkturumfrage unter den 350 Mitgliedern des VDMA-Landesverbandes Ost in den Bundesländern Mitteldeutschlands Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern ergab: Ungeachtet der ins Stocken geratenen Weltwirtschaft und der Eurokrise hat sich der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau auch im vierten Quartal 2011 behauptet. Für viele Unternehmen war 2011 ein zufriedenstellendes Jahr. „Das Wachstumstempo hat sich in den vergangenen Monaten zwar zyklisch verlangsamt. Von einem Einbruch kann jedoch keine Rede sein. Vielmehr trotzt die Realwirtschaft der vermeintlichen Krisenstimmung“, erklärt Reinhard Pätz, Geschäftsführer des Branchenverbandes. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige