Mesure-Systems-3D

Defekt oder nicht?

Dem französischen Unternehmen Mesure-Systems-3D (MS3D) ist es gelungen, ein Gerät zu entwickeln, das Bauteile schon während der Produktion mittels 3D-Sensor-Überwachung auf Geometrie- und Formdefekte hin kontrolliert. Die Bauteile zu 100 % noch während der Fertigung berührungslos zu prüfen, bedeutet gleichzeitig Zeit- und Kostenersparnis. Auf der Control stellt MS3D sein Gerät Shape Inspection vor. ee

Halle 5 Stand 5321

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Analysesysteme

Neue Lösungen für das Verzahnungsmessen

Gleason präsentiert auf der Messe Control zwei Analysesysteme, die der Verzahnungsprüfung neue Möglichkeiten eröffnen sollen: das 300GMSL Multi-Sensor-Zahnradprüfsystem und das GRSL Zweiflanken-Wälzprüfgerät mit integrierter Lasertechnologie.

mehr...
Anzeige
Anzeige

QS-Messe Control

Alles unter Kontrolle

Im Mai findet die Messe für Qualitätssicherung Control in Stuttgart statt. Dort stellen rund 900 Aussteller ihre Technologien, Verfahren, Produkte und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mobile Messarme

Berührungslos messen und scannen

Faro zeigt auf der Control mobile Messarme für die Qualitätssicherung. Das 8-Achsen-System Quantum kombiniert den portablen Quantum-FaroArm beziehungsweise den ScanArm mit einer funktional integrierten, aber physisch getrennten achten Achse.

mehr...