Software

Tiefe und schmale Kavitäten für Rippen fräsen

CAM-Software


Verbesserungen und Erweiterungen der Version 2013 der CAM-Software hyperMill erlauben es, NC-Maschinen und Zerspanungswerkzeuge effizienter zu nutzen. Als ein Highlight der neuen Version gibt Open Mind die Erweiterung für das 5-Achs-Form-Offsetschlichten an: Jetzt sind Tonnen- und Tropfenfräser einsetzbar. Den neuen Zyklus Rippenfräsen hat Open Mind gemeinsam mit einem großen deutschen Automobilhersteller entwickelt. Er soll besonders Werkzeugmacher unterstützen, die für Rippen tiefe und schmale Kavitäten in ihre Formen fräsen müssen. Der Zyklus erkennt automatisch zu fräsende Nuten, steile Bereiche und Böden werden getrennt bearbeitet. Je nach geometrischer Situation wird vom System eine passende Schruppstrategie ausgewählt und zusammenhängende Bereiche werden dann vollständig bearbeitet.

Beim Schruppen und der Bodenbearbeitung von Impellern und Blisks, einer Spezialapplikation von hyperMill, wurden sanftere Verbindungen zwischen den einzelnen Werkzeugbewegungen geschaffen. Auch das Reifenmodul, für die effiziente Herstellung von Reifenformen, wurde verbessert. Version 2013 enthält mehrere werkzeugschonende Strategien, unter anderem im Hinblick auf die immer dynamischer werdenden Werkzeugmaschinen entwickelt wurden. Ein Beispiel ist die variable Zustellung beim Fräsdrehen mit Keramikschneidplatten. Dabei wird durch allmählich auf- oder absteigende Zustelltiefen während der Schruppbearbeitung dafür gesorgt, dass die gesamte Länge der Schneidplatten voll ausgenutzt wird. -mc-

Anzeige

Open Mind Technologies AG, Weßling, Tel. 08153/933-500, http://www.openmind-tech.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Metav 2018

Metallbearbeitung am 3D-Drucker

Auf der METAV in Düsseldorf haben die Besucher der encee CAD/CAM-Systeme GmbH in Halle 15 an Stand F37 die Gelegenheit, Metallbearbeitung in einer ganz neuen Form zu erleben: Dort wird der 3D-Druck von Metallstäben an einem Studio System des...

mehr...

Datenmanagement

Connected Shopfloor

Auch im Shopfloor muss der Informationsprozess für eine gesicherte Kommunikation digitalisiert werden. Ziel ist eine durchgängige Transparenz aller Fertigungsdaten und die Sicherung der Produktqualität sowie des Fertigungs-Know-hows. Coscom hat...

mehr...
Anzeige

CAM

Einfacher und schneller

Die DP Technology Corp. kündigt die Einführung der neuesten Version ihrer CAM-Software an: Esprit 2017. Dank optimierter Werkzeugwege, einer vereinfachten Bedienung und einer höheren Rechenleistung erlaubt die neue Version intelligentere, einfachere...

mehr...

CAM

High-Speed Performance

Als Komplettanbieter für den Werkzeug- und Formenbau weiß Knarr, wie wichtig es ist, der steigenden Nachfrage nach individuellen Einarbeitungen gerecht zu werden. Bei der Einzelteilfertigung dieser spezifischen Formplatten kommt der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite