Technische Simulation

Startzeit um Faktor zwei bis vier verbessert

Mit der Version Ansys Spaceclaim 2016 sollen Kunden in noch kürzerer Zeit Geometrien in einer offenen Plattform-Umgebung nach Bedarf erstellen, bearbeiten oder reparieren können. Dazu enthält die Version neue Tools, die die Herausforderungen beim Arbeiten mit komplexen Geometrien bewältigen. Mit den Tools Shrinkwrap und Skin Surface lässt sich etwa der Zeitaufwand beim Reverse Engineering von Bauteilen und beim Vorbereiten von Modellen für den 3D-Druck verringern.

Das Ansys-Spaceclaim-Release 2016 unterstützt gegenüber der Vorgängerversion nochmals schnelleres Bearbeiten von Daten.

Gegenüber der Vorgängerversion seien insbesondere Arbeitsabläufe beim Erstellen oder Bearbeiten von Geometrien sowie dem Bereinigen von Geometrien aus anderen Modelliersystemen verbessert worden. Die Startzeit wurde um den Faktor zwei bis vier verbessert. Das Speichern und Laden großer Modelle erfolgt laut Anbieter nun 100-Mal schneller als zuvor. -mc-

Ansys, Otterfing, Tel. 08024/9054-0, www.ansys-germany.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Anlagenlayout

Schluss mit 2D-Aufstellplänen

Das Solidworks-Solution-Partner-Produkt Lino 3D Layout generiert als Solidworks-Single-Window-Integration 3D-Aufstellpläne für die Projektierung und den Vertrieb von Anlagenmodulen und kompletten Prozesslinien. Das Produkt schlägt die Brücke...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite