Simulationstechnik

Supercomputing-Rekord gebrochen

Der Simulationsspezialist Ansys und Computer-Hersteller Cray haben den bestehenden Simulationsweltrekord auf eine neue Ebene gehoben und damit nach eigener Angabe um 400 Prozent überboten. Hierzu hat Ansys seine Simulationslösung Fluent auf 129.000 Rechnerkerne skaliert. Die Berechnungen wurden auf einem Supercomputer Cray XC30 durchgeführt, der mit 90 Prozent Effizienz arbeitete – dies ist eine bemerkenswerte Skalierung und Effizienz für Parallelverarbeitung. So erreichen beispielsweise nur wenige Softwarepakete mehr als 75 Prozent Effizienz bei Annäherung an diese Skalierung. „Wir testen unsere Software an realen Anwendungen in Zusammenarbeit mit führenden internationalen Supercomputing-Anbietern. Nur auf diese Weise können wir sicherstellen, dass die im Labor erzielten Verbesserungen für unsere industriellen Kunden tatsächlich nutzbar sind“, ergänzt Wim Slagter, HPC Produktmanager bei Ansys und ergänzt: „Die Steigerung um den Faktor 4 gegenüber dem bisherigen Rekord für die Anzahl der Rechenkerne umfasst eine komplexe Simulation mit mehreren komplizierten physikalischen Größen, in diesem Fall ein industrieller Vergaser. Dieses Beispiel extremer Skalierbarkeit für hochgenaue Simulationen ist notwendig, um mit der zunehmenden Innovationsgeschwindigkeit im Markt Schritt zu halten.“

Ansys und Caray haben einen neuen Rekort für Simulationsberechnungen aufgestellt.

Die Rechenleistung hat in den vergangenen zehn Jahren in bemerkenswerter Weise zugenommen, wenn man bedenkt, dass noch 2005 die komplexesten Simulationen auf maximal 512 Rechenkernen durchgeführt worden sind. In dieser Zeit hat Ansys seine Produkte so weiterentwickelt, dass die Skalierbarkeit jedes Jahr nahezu verdoppelt wurde und auf nachhaltige Art die Herausforderungen der Industrie und die Erwartungen der Kunden an die Erzeugung bahnbrechender Produkte erfüllte. -sg-

Anzeige

Ansys, Darmstadt, Tel. 06151/36440, www.ansys.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Technische Simulation

Sportliche Simulation

Sportprofis, Trainer und Amateure suchen nach immer neuen Möglichkeiten, die Leistung zu optimieren, den Komfort zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Gleichzeitig müssen die Hersteller von Sportprodukten Technologien erforschen, um...

mehr...

Datenmanagement

Big Data und Industrie 4.0

„BIG“ Data – das Industrie 4.0-Zeitalter wirft mit großen Begriffen um sich. Der Effekt: Wo Großunternehmen sich längst wie selbstverständlich tummeln, weichen kleine und mittlere Unternehmen allein aufgrund der begrifflichen Dimension zurück.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Simulationstechnik

Alles unter Kontrolle mit Simulation

Durch die Simulation des Fahrverhaltens unter Verwendung eines Modells können in einem frühen Stadium des Entwicklungsprozesses Fehler erkannt und behoben werden. Die Simulationslösung Ansys Scade ist zur Optimierung von Fahrzeugautomatisierung und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite