Software

Italienischer Bootdesigner ABstructures weitet Nutzung von HyperWorks aus

Yachtdesign


Strukturelle Auslegungen von Segelyachten, welche am America’s Cup und Volvo Ocean Race teilnehmen, sind das Spezialgebiet des italienischen Dienstleisters ABstructure. Nun mietet das 2008 gegründete Unternehmen GridWorks-Units (GWUs) von HyperWorks und erhält damit vollen Zugriff auf alle Produkte der Software-Suite, inklusive der HyperWorks-Partner-Alliance-Produkte (HWPA) – ohne zusätzliche Kosten. Zunächst wurden nur OptiStruct, das Topologieoptimierungswerkzeug der HyperWorks-Suite, und HyperMesh, der Vernetzer der Produktfamilie, verwendet. Seit Dezember 2010 ist auch Radioss, der Solver der CAE-Suite, im Einsatz und wird im Entwicklungsprozess für Analysen des Verhaltens von Verbundwerkstoffen verwendet. „Ich habe HyperWorks 2003 zum ersten Mal verwendet und seitdem nie mehr damit aufgehört”, sagte Dr. Fabio Bressan von ABstructures. „Seit dem ersten Einsatz hat mich vor allem die offene Plattform und die Möglichkeit, es flexibel mit anderen CAE-Produkten verwenden zu können, überzeugt.“ Man schätze die Software-Suite außerdem, weil sie es ermögliche, fast alle aufkommenden Entwicklungsaufgaben für die Strukturauslegung innerhalb einer Oberfläche zu bearbeiten. -mc-

Altair Engineering GmbH, Böblingen Tel. 07031/6208-0, http://www.altair.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite