Software

ESI stellt neue VA-One-Version vor

Geräusche und Vibrationen

Neue Funktionalitäten für die Analyse von Brumm-, Quietsch- und Klappergeräuschen (Buzz, Squeak and Rattle – BSR) sowie die Aero-Vibro-Akustik bietet nach Angaben von Hersteller ESI Version 2010.5 der Software VA One. Innerhalb dieser Komplettlösung zur Simulation von Geräuschen und Vibrationen in sämtlichen Frequenzbereichen werden die Finite-Elemente-Methode, die Randelemente-Methode sowie die Statistische Energieanalyse (SEA) in einem einzigen Modell nahtlos miteinander kombiniert. Da bei vielen Produkten das Brummen, Quietschen oder Klappern sehr häufig bemängelt wird, kann der Anwender der neuen Version nun die Lautstärke von BSR-Ereignissen vorhersagen, wenn ein Produkt regellosen niederfrequenten Geräuschen und Schwingungen ausgesetzt wird. Auch die präzise Charakterisierung von Innengeräuschen aufgrund externer Strömungen über eine Struktur hinweg soll nun möglich sein. -co-

Engineering System International GmbH, Eschborn Tel. 06196/9583-0, http://www.esi-group.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite