Software

Schnelle Markteinführung weiter im Fokus

Mit kundenbezogen entwickelten Produkterweiterungen unterstützt die neue Version 8.5 der CAD/CAM/CAE-Software NX von Siemens PLM Software die schnelle Markteinführung von Produkten. Profitieren können sowohl Entwicklungs- als auch Fertigungsingenieure.
Ein Schwerpunkt von NX 8.5 liegt wie bei NX 8 im Bereich der konstruktionsbegleitenden Simulation. NX Shape Optimization etwa schlägt konkrete, detaillierte Verbesserungen an bestehenden Bauteilen vor, um Spannungskonzentrationen zu verringern.


„Die vielen kundengetriebenen Verbesserungen und neuen Funktionen in NX 8.5 unterstützen dabei, Markteinführungszeiten weiter zu verkürzen und ermöglichen intelligentere Entscheidungen – das Ergebnis sind bessere Produkte“, erläutert Jim Rusk, Vice President Product Engineering Software bei Siemens PLM Software, den Nutzen der nun vorgestellten Version 8.5 der CAD/CAM/CAE-Software NX. Der Fokus von NX 8 (siehe CAD-CAM REPORT 4/2012, S. 38) lag bereits auf der schnellen Markteinführung neuer Produkte, Version 8.5 baut dies durch kundenbezogen entwickelte und verbesserte Funktionen aus. Ein Beispiel aus dem Designbereich ist etwa der neue Befehl zum Prägen dünnwandiger Bauteile, der weniger Schritte bei der Kombination oder Verschneidung mehrerer Deckflächenbereiche von Volumen- oder Flächenkörpern erfordern soll. Zusammen mit den anderen Neuerungen sollen sich die Durchlaufzeiten in der Konstruktion um bis zu 30 Prozent verkürzen lassen, betont Siemens PLM Software.

Auch im Bereich der Simulation gibt es neue Tools zur Optimierung. NX Shape Optimization etwa schlägt konkrete, detaillierte Verbesserungen an einem bestehenden Bauteil vor, um Spannungskonzentrationen zu verringern. Außerdem enthält NX 8.5 Verbesserungen zur Berechnung von Strukturmechanik, Temperaturfeld, Strömung, Mehrkörperbewegung und Multiphysik. So ließen sich genauere Berechnungsmodelle schneller vorbereiten, die Lösungszeit könne um mehr als 25 Prozent verkürzt werden, so der Hersteller. NX 8.5 beinhaltet darüber hinaus eine neue Version der NX-Nastran-FE-Software, mit Vorteilen bezüglich der Rechenleistung.

Anzeige

Fündig werden in NX 8.5 zudem die Fertigungsspezialisten: Die Software erweitert den Umfang für volumenbasiertes 2,5-Achs-Fräsen. Das soll insbesondere die NC-Programmierung für prismatische Bauteile beschleunigen. Neu sind auch die Funktionen zur Unterstützung und Automatisierung von mehrteiliger und mehrstufiger spanender Bearbeitung – interessant insbesondere bei maschinenbautypischen Teilen.

Um die Bearbeitungsgenauigkeit zu prüfen, bietet NX CMM Inspection Programming eine automatisierte Messplanung und Programmierung von Koordinatenmessmaschinen sowie nun auch die Auswertung und Anzeige der Messergebnisse innerhalb von NX. Darüber hinaus unterstützt eine neue Bibliothek für Schneidwerkzeuge und Funktionen für das CAM-Daten-Management eine schnellere NC-Programmierung und erleichtert den Informationszugang zu den vorhandenen Fertigungsressourcen und deren Wiederverwendung – die Nutzung der richtigen Daten von der NC-Programmierung bis hin zur Fertigung wird so abgesichert. -co-

Siemens Industry Software GmbH & Co. KG, Köln Tel. 0221/20802-0, http://www.siemens.com/plm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Unternehmenssoftware

Wer die Wahl hat

quält sich. Nicht umsonst bietet deshalb Abas Software für ihre Kunden Infosysteme, die Entscheidungen leichter machen. Diese Infosysteme bilden eine Navigationsplattform zur effizienten Abwicklung von Geschäftsprozessen.

mehr...

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

IT-Solutions

Topologieoptimierung trifft KI

Berechnung und Simulation in unmittelbarer Reichweite des Konstrukteurs, diesen Trend hin zu tief integrierten CAD-CAE-Prozessketten unterstützt Dassault Systèmes Solidworks und DPS Software bereits seit Jahren.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite