Software

Neue Softwaregeneration X7 von Mastercam


u den führenden CAM-Produkten weltweit zählt Mastercam. Der deutsche Distributor Intercam stellt auf der EMO die neueste Version X7 vor. Diese bietet ein breites Spektrum kompletter Bearbeitungssoftware für 2- bis 5-Achsfräsen, Drahterodieren, Drehen, Dreh-Fräsen sowie Laser- und Plasmaschneiden. Zum Einsatz kommt die Lösung im Formenbau, der Prototyperstellung, der Automobilindustrie, der Medizin, der Luft- und Raumfahrt und der Konsumgüterindustrie.

Zu den wesentlichen Neuerungen bei Mastercam X7 zählen Mastercam Mill-Turn, Renishaw Productivity+ sowie ein komplett neuer Tool-Manager. Das neue Produkt Mill-Turn soll die Bearbeitung auf modernen Dreh-Fräszentren einfacher und bequemer als in der Vergangenheit bewältigen und den Programmierungsprozess vereinfachen. Durch neue Maschinensetups, die bewährten Fräs- und Drehwerkzeugwege von Mastercam, den Synchronisationsmanager und die Simulationsmöglichkeiten soll der Anwender die Produktivität seiner Maschine um ein vielfaches steigern können.

Auch das Messen und Überprüfen der bearbeiten Teile soll nun noch einfacher werden. Mit Productivity+ von Renishaw erhält der Anwender die Möglichkeit, Messtaster für CNC-Maschinen direkt in Mastercam zu programmieren. Die Messzyklen lassen sich direkt in den Programmierprozess einbauen. Die Messoperationen ermöglichen somit einen direkten Eingriff in das CNC-Programm, bei der im Fertigungsprozess die Messungen am Bauteil unmittelbar in Korrekturwerte umgewandelt und in der weiteren Fertigungsprozesskette berücksichtigt werden. Nicht nur die Prüfung des Bauteils selbst, sondern auch die Prüfung auf mögliche Kollisionen, zum Beispiel zwischen dem Messtaster und Spannmitteln, kann bereits direkt in der Mastercam-Maschinensimulation erfolgen.

Anzeige

Dynamisches Schruppen

Der Dreh-Werkzeugweg „Dynamisches Schruppen“ wurde zur Bearbeitung harter Materialien entwickelt. Die dynamische Bewegung lässt einen effektiveren Eingriff ins Material zu und nutzt die Schneidplatten optimal aus, wodurch die Standzeit des Werkzeugs verlängert und die Schnittgeschwindigkeit deutlich erhöht wird.

Der neue SQL-basierte Tool Manager bietet außerdem eine komfortable Möglichkeit zur Verwaltung und Erzeugung von Werkzeugen, Haltern und Baugruppen. Zur Unterstützung der Werkzeugkomponenten integriert der Tool Manager zusätzlich Daten von Material und Schnittparametern.

Zum Überprüfen der in Mastercam erzeugten Werkzeugwege dient der Mastercam Simulator. Dieser vereint die „klassische“ Darstellung der Werkzeugbahnen und die Volumensimulation in einer Oberfläche. Eine Reihe von Analysefunktionen, wie beispielsweise eine ausführliche Auflistung der Werkzeugbewegungen und zahlreiche Optionen zur Farbcodierung, gehören zur Ausstattung. So lassen sich die erzeugten Operationen darstellen und gleichzeitig auf eventuelle Kollisionen zwischen den Komponenten prüfen.

Der Hersteller hat außerdem neue leistungsstarke Funktionen in Mastercam integriert: Dynamische 2D-HSC- und 3D-HSC-Werkzeugwege mit effizienterer Werkzeugbewegung, einschließlich verbesserter Schnittfolgen und kürzerer Berechnungszeiten. Und auch die „Multithreading“-Unterstützung wurde auf den Großteil der 2D-HSC-Werkzeugwege ausgeweitet, was zu einer schnelleren Berechnung der Werkzeugwege führt. Oszillierende Werkzeugbewegungen für 5-Achsen-Kontur- und Wälz-Werkzeugwege verlängern außerdem die Werkzeugstandzeiten, da somit nicht immer derselbe Schneidebereich in Kontakt mit dem Werkstück steht.


Stefan Graf

InterCAM Deutschland GmbH, Bad Lippspringe, Tel. 05252/989990, http://www.mastercam.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

CAM-Software

Drehfräsen wird leichter

Für Programierer und Konstrukteure tut sich was am Stand von DPS Software auf der EMO: Auf einem 5-Achs-Fräsdrehzentrum des Unternehmens Grob erleben die Fachbesucher in regelmäßigen Live-Vorführungen die effizienten Dreh- und Frässtrategien von...

mehr...

CAM-Software

Fräsen für Einsteiger

Eine kostengünstige Fräs-Softwarelösung bietet der CAD/CAM-Distributor mit Visualmill Xpress an. Die Software ermöglicht 2½ Achsen Fräsen, 3 Achsen Fräsen und ist mit vielen leistungsstarken Werkzeugen ausgestattet.

mehr...
Anzeige

CAM-System

Neue Fräsbohrstrategie

Der CAM/CAD-Hersteller Open Mind präsentiert auf der Fachmesse Moulding Expo erstmals die Version 2015.1 seiner CAM/CAD-Suite Hypermill. Wichtigste Erweiterung bei den 5-Achs-Bearbeitungsstrategien ist das 5-Achs-helikale Bohren.

mehr...

CAM-Software

Edgecam mit Werkzeugbibliothek

Edgecam bietet mit seiner Workflow Oberfläche die Möglichkeit, in kürzester Zeit NC-Programme für Dreh-, Fräs- und Mill/Turn-Maschinen zu erstellen. Das Einrichten der Bauteile, Rohteile und Spannmittel erfolgt Datenbank gestützt. Die Auswahl der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite