CAD/CAM/3D-Messen

Mit neuen Featuretechnologien auf die AMB

Delcam zeigt auf der AMB seine CAM-Software Featurecam 2015 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen des CAM-Allrounders zum 2- bis 5-Achs-Fräsen, Drehen, Drehfräsen und Fräsdrehen. So gibt es bei der nun einheitlichen, stark überarbeiteten und vereinfachten Benutzeroberfläche eine neue Layerstruktur, die ein einfaches Ein- und Ausblenden über den Projekt-Baum ermöglicht. Featurecam zählt laut Delcam zu den Pionieren der Featuretechnologie und sei heute eines der leistungsfähigsten CAM-Systeme am Markt, die im CAD definierte Geometrieeigenschaften (Features) erkennen und auf Basis von hinterlegten Fertigungsdaten eine automatisierte und damit extrem schnelle NC-Programmierung ermöglichen. Dieser „Featurecam-Effekt“ wird mit Version 2015 weiter verstärkt, weil jetzt das lästige Vordefinieren von Vorlagen oder Makros entfällt. Es ist also keine feste Werkzeugzuweisung nötig, da die CAM-Software die programmeigene Logik zur Werkzeugauswahl nutzt. Die Software verfügt nun auch über offene Visual Basic-Schnittstellen. Über diesen Weg kann man beispielsweise seine Eingabemasken oder Dialoge frei gestalten und Befehlsfolgen zur Automatisierung von Standard-Abläufen sehr leicht in Makros zusammenfassen.

Einen weiteren Messeschwerpunkt bildet die NC-Lösung Powermill 2015 mit neuen Funktionen zum dynamischen Ausrichten der Werkzeugmaschine beim angestellten Fräsen. Zu den Messe-Highlights zählt außerdem die neueste Version der Mess-Software Powerinspect OMV, die über zahlreiche neue beziehungsweise erweiterte Möglichkeiten zum 3D-Messen auf der Werkzeugmaschine (In-Process-Messen) verfügt. Ebenso Delcams 3D-CAD-System Powershape, dessen Funktionsumfang nochmals kräftig erweitert wurde. So lassen sich beispielsweise in Scandaten vorhandene Regelgeometrien automatisch identifizieren, was die Flächenrückführung weiter vereinfacht. -sg-

Anzeige

Delcam, Obertshausen, Tel. 06104/9461-0, http://www.delcam.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite