M2M-Kommunikation

Neuer Webservice für Engineering 4.0

Der Web-Communication-Server (WCS) erlaubt die sichere bidirektionale Kommunikation externer Systeme mit Aucotecs Plattform Engineering Base (EB) und entlastet so IT-Abteilungen. So geben ERP- oder EDM/PDM-Systeme ihre Daten direkt an die Business-Logik von EBs Mehrschicht-Architektur weiter.

Die Mehrschichtarchitektur von Engineering Base hilft Unternehmen Industrie 4.0 einfacher zu realisieren.

Damit ist sichergestellt, dass das Datenmodell stets auch über externe Ergänzungen im Bilde ist und seine Änderungen zurückspielen kann, ohne extra Nutzer-Interaktion. Diese unmittelbare M2M-Kommunikation ist eine der Voraussetzungen, um im Engineering für Industrie 4.0 fit zu sein. Der WCS nutzt global gültige Standards, die die IT nicht zusätzlich belasten. Zudem wird „Predictive Maintenance“ mit dem WCS komfortabel und sicher - ohne Umweg über Client-Applikationen.

Aucotec hat nach eigener Aussage mit der EB-Plattform die Umsetzung der international verbindlichen IEC 81346 in einer Tiefe erreicht, die nur mit datenbankbasierten Systemen möglich ist. Die Norm schreibt den Anlagenaufbau als Objektmodell mit den drei unabhängigen Sichten „Produkt“, „Funktion“ und „Aufstellungsort“ vor und ist bei internationalen Ausschreibungen ein Muss. -mc-

Aucotec, Hannover, Tel. 0511/6103-0, www.aucotec.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Webserver

Vereinfachte Datenanalyse

Die Siemens-Division Building Technologies bringt die Version V5 ihres Webservers OZW772 mit integriertem Energieindikator auf den Markt. Neben der direkten Einbindung der Geräte aus der Synco-Familie ist als Neuerung nun auch die Einbindung von...

mehr...
Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite