Modelle für Deep Learning

Andrea Gillhuber,

Künstliche Intelligenz beschleunigen

Mathworks verkündet, das Matlab ab sofort eine Integration mit Nvidia TensorRT über GPU Coder anbietet. Somit werde Ingenieuren und Wissenschaftlern die Entwicklung neuer Modelle für Künstliche Intelligenz und Deep Learning in Matlab erleichtert.

Cuda Code-Generierung mit NIVIDA TensorRT. © Mathworks

Matlab bietet einen vollständigen Arbeitsablauf zum schnellen Trainieren, Validieren und Bereitstellen von Deep-Learning-Modellen. Ingenieure können GPU-Ressourcen ohne zusätzliche Programmierung nutzen. Aufgrund der neuen Integration von NVIDIA TensorRT und GPU Coder können in Matlab entwickelte Deep-Learning-Modelle auf NVIDIA-GPUs mit hohem Durchsatz und geringer Latenz ausgeführt werden.

Laut Mathworks zeigen interne Benchmarks, dass von Matlab generierter CUDA-Code in Kombination mit TensorRT Alexnet mit fünfmal höherer Leistung und VGG-16 mit 1,25-mal höherer Leistung bereitstellen kann als die Deep-Learning-Inferenz der entsprechenden Netze in TensorFlow.

Alle Benchmarks wurden mit Matlab R2018a mit GPU Coder, TensorRT 3.0.1, TensorFlow 1.6.0, CUDA 9.0 und cuDNN 7 auf einer Nvidia Titan Xp GPU auf einem Linux-basierten 12-Core-Intel Xeon E5-1650 v3 PC mit 64 GB RAM ausgeführt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Deep Learning

MVTec-Seminarreihe für Machine Vision

MVTec Software startet ab Oktober 2018 eine neue Seminarreihe: Beim „MVTec Technology Day – Deep Learning” erhalten die Teilnehmer praxisrelevantes Wissen zur Nutzung von modernen Deep-Learning-Technologien in Machine-Vision-Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Automatica 2018

Industry meets Intelligence

Intelligente Automatisierungskonzepte und Robotiklösungen stehen im Mittelpunkt der Automatica in München. Neben den technologischen Weiterentwicklungen rund um die intelligente Produktion wird auch die Rolle des Menschen in der Fabrik der Zukunft...

mehr...
Anzeige

Halcon

Deep Learning auf Embedded Boards

MVTec macht umfassende Deep-Learning-Funktionen auf Embedded Boards mit der Nvidia-Pascal-Architektur verfügbar. So wurde die Deep-Learning-Inferenz der neuen Version 17.12 der Software für die industrielle Bildverarbeitung Halcon erfolgreich auf...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Formula Student Germany

Saisonstart bei Schaeffler

Saisonauftakt bei Schaeffler: rund 300 rennsportbegeisterte Studenten nahmen am alljährlichen Formula Student Germany (FSG) Workshop in der Unternehmenszentrale des Automobil- und Industriezulieferers in Herzogenaurach teil.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite