Software

In neue Form gebracht

Mit AutoForm plus R4 bietet der Blechspezialist AutoForm eine neue Version seiner Software an, mit der sich die gesamte Prozesskette der Blechumformung bearbeiten und analysieren lässt. Damit kann der Anwender entscheiden, ob und zu welchen Kosten sich ein Bauteil in der gewünschten Qualität herstellen lässt. Dies soll ihn zum bestmöglichen Umformprozess führen.
AutoForm plus R4 folgt der Vision eines Systems zur ganzheitlichen digitalen Prozessplanung. Will heißen: Die Gestaltung eines Umformprozesses kann hinsichtlich funktions-, qualitäts-, durchlaufzeit- und kostenrelevanter Kriterien bewertet werden. (Bild: AutoForm, Hintergrund: Volkswagen Autoeuropa)

Die ganzheitlich digitale Prozessplanung hatten die Entwickler der AutoForm Engineering GmbH im Blick, als sie das nach eigenen Angaben bislang größte Projekt in der Softwareentwicklung umsetzten: das neue Release der Software AutoForm plus R4, das die gesamte Prozesskette der Blechumformung abdeckt. Alle Planungsaspekte des Blechteils wie Funktion, Qualität, Durchlaufzeit und Kosten sollen sich mit der Software quantifizieren und evaluieren lassen. Das vierte Hauptrelease der Produktlinie besitzt nun eine neue Benutzeroberfläche, die von Grund auf neu entwickelt wurde, um die Produktivität zu steigern und die Benutzerergonomie bestmöglich zu unterstützen.

AutoForm plus R4 erlaubt eine vollständige, quantitative Analyse der Bauteilstückkosten, da sich der finanzielle Aufwand für Material, Produktion und Werkzeuge zu jedem Zeitpunkt des Planungsprozesses bestimmen lässt. Darüber hinaus lassen sich Simulationsresultate nun noch schneller und einfacher interpretieren. Die halbautomatische Identifikation von sogenannten Issues erleichtert und beschleunigt das Erkennen von möglichen Umformproblemen, ihrer Art und Lage. Zudem zeichnet sich AutoForm plus R4 durch die komplette Integration von AutoForm-Sigma aus. Dies ermöglicht den Ingenieuren, Umformprobleme systematisch zu lösen und den Umformprozess zu verbessern.

Anzeige

Für Projekte, die unter Anwendung von AutoForm-Software entwickelt und simuliert werden, lässt sich auf einfache Weise ein Bericht erstellen, der neu nun in die AutoForm-Design-Datei integriert ist. R4 unterstützt zudem die Verwendung und Handhabung von individuellen Firmenstandards, wie sie etwa bei der Kalkulation, der Auslegung von Wirkflächen oder der Umformsimulation eingesetzt werden. Damit ist sichergestellt, dass ausgeführte Arbeiten konsistent sind und den Normen und Standards jeder einzelnen Organisation entsprechen.

Zusammen mit dem neuen Softwarerelease hat der Hersteller übrigens für Catia-Anwender auch die entsprechende Anpassung der Software AutoForm-ProcessDesigner vorgestellt – eine weitere Integration der AutoForm-Methodik in die Catia-Umgebung. Damit ist es möglich, Werkzeugwirkflächen in CAD-Qualität schnell zu erstellen. -co-

AutoForm Engineering Deutschland GmbH, Dortmund Tel. 0231/9742-320, http://www.autoform.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Multishape-Verfahren

Unter hohem Druck

Das neue Produktionsverfahren Multishape des Unternehmens Gaugler & Lutz erweist sich als lohnenswert. „Wir sind überzeugt in Zukunft mit unseren Entwicklungspartnern und unserer langjährigen Erfahrung der Kernmaterialien ganz neue...

mehr...

Blechformteile

Umformen für Sonne und Wind

Das können schon Mal Bauteile mit recht stattlichen Dimensionen sein, die das Umformwerk von Helmut Rübsamen Richtung Windenergie- und Solartechnik verlassen. Meist handelt es sich dabei um einbaufertige Formteile aus hochvergüteten...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Umform-Schmierstoff

Diverse Testläufe überstanden

hat der neue Hochleistungsschmierstoff für anspruchvolle Umformprozesse von Bechem. Das als Beruform STO 1268 angebotene Medium eignet sich nach Angaben des Herstellers sowohl für Stanz- und Feinschneidoperationen als auch für das Tiefziehen und...

mehr...
Anzeige

Tiefgezogene Blechformteile

„Wachsendes Interesse“

Das Tiefziehen gilt als das wichtigste Verfahren der Blechumformung überhaupt. Zu den führenden mittelständischen Zulieferern in dieser Disziplin gehört das Unternehmen Rübsamen. In modernen Fertigungslinien produziert es sowohl Klein- als auch...

mehr...

Blechteile

Dünnwandig und nahtlos

sind die meist aus Edelstahl bestehenden rotationssymmetrischen Blechformteile, die in vielerlei Gestalt täglich die Produktionsstraßen von Zulieferer Rübsamen verlassen. Genau diese guten Eigenschaften sind es dann auch, die viele Geräte- und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulisches Tiefziehen

Wünsch Dir was

lohnt sich immer, auch im Bereich der wirkmedienbasierten Blechumformung. Denn, um dem Wunsch vieler Kunden aus der Automobil- und Zulieferindustrie sowie aus der Sanitär-, Hausgeräte- oder Möbelbranche nach designbezogenen Formen Rechnung zu...

mehr...

Blechformteile

Ganz gleichgültig

ob es um Lacke, Flüssigkeiten oder Gase geht: Reaktionsgefäße und Druckbehälter aus Metallblech sind stets sicherheitsrelevante Komponenten. Je nach Anwendung und Medium müssen sie über einen langen Zeitraum hohen oder wechselnden Druckbelastungen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite