Berechnungssoftware

Mara Hofacker,

Herstellbarkeitsbewertung für Wälzschälen

Durch die Zugehörigkeit zu Gleason hat Kisssoft einen Partner für spezifisches Know-how in der Fertigung. So kann nun neu in Kisssoft die Herstellbarkeit für Wälzschälen ("Power Skiving") bewertet werden (Modul ZA8). 
Herstellbarkeitsbewertung für Wälzschälen. © Kisssoft

Gerade bei Konstruktionslösungen mit wenig Platz für einen Werkzeugauslauf (beispielsweise, wenn die Wellenschulter sehr nahe am Ritzel ist) lässt sich in Kisssoft einfach überprüfen, ob die Wälzschälmethode für eine bestimmte Anwendung gut geeignet ist. Der wichtigste Werkzeugparameter, die Werkzeugzähnezahl, lässt sich automatisch auslegen. Anschließend kann ein spezielles Protokoll mit Werkstück- sowie Werkzeugdaten erzeugt werden. Dieses lässt sich bei Bedarf an Gleason übermitteln, was den Datenaustausch zwischen dem Konstrukteur und dem Werkzeuglieferanten einfacher und weniger fehleranfällig gestaltet - ganz im Sinne eines holistischen Arbeitsprozesses.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Analysesysteme

Neue Lösungen für das Verzahnungsmessen

Gleason präsentiert auf der Messe Control zwei Analysesysteme, die der Verzahnungsprüfung neue Möglichkeiten eröffnen sollen: das 300GMSL Multi-Sensor-Zahnradprüfsystem und das GRSL Zweiflanken-Wälzprüfgerät mit integrierter Lasertechnologie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kunststoffelemente

Verschleiß reduzieren

Zahn- und Kettenräder, mechanisch oder im Spritzgussverfahren gefertigt, mit und ohne Metalleinlegeteile, bieten viele Vorteile: Geräusche werden optimal reduziert, der Selbstschmiereffekt reduziert den Verschleiß.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite