Viewer

Festlegen und losfliegen

KISTERS hat das Release 2017.1 der 3DViewStation WebViewer Version freigegeben, dem leistungsfähigen, Web-basierten Viewer für CAD und andere Daten. Neben anderen Neuerungen wartet die 3DViewStation WebViewer Version jetzt mit 3D Fly Through und Know-how-Schutz Funktionalität auf.

WebViewer fly-through-visibility (Quelle: KISTERS)

Die KISTERS 3DViewStation WebViewer Version steht für performantes Viewing,
fortgeschrittene Analyse und Integrationsfähigkeit für Browser-User und mobile Nutzer von Tablet-PCs, Smartphones und Notebooks. Dabei ist keine Client Installation erforderlich. Die 3DViewStation verfügt über viele aktuelle Importer für 3D und 2D Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, SolidEdge, Inventor, JT, 3D-PDF, STEP, DWG, DXF, DWF, MS Office und viele andere.

Eine spannende Funktionalität haben sich Nutzer großer 3D Baugruppen in der Vergangenheit immer wieder gewünscht und jetzt haben sie sie mit der 3DViewStation WebViewer v2017.1 bekommen: Fly Through. Um einen guten Eindruck von komplexen Baugruppen zu bekommen reicht es nicht immer aus sie lediglich schnell zu laden, zu zoomen, drehen und Objekte ein-/ausblenden und schneiden zu können. Jetzt kann man in Baugruppen eintauchen und sie durchfliegen. Um Anwendern das Leben einfach zu machen kann man einfach mit einem Zeiger die Startposition festlegen und losfliegen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Entwicklungen der 3DViewStation WebViewer v2017.1 war das Thema KnowHow Schutz, auch Intellectual Property Protection, kurz IPP genannt. Unter anderen kann man jetzt alle nicht sichtbaren Teile per Knopfdruck entfernen lassen. Objekte, die sich nicht mehr in den Baugruppen befinden kann man nicht aus Versehen weitergeben. Objekte, die sensibel sind, aber aus Design-in-Context Gründen weitergeben werden müssen, können jetzt verfremdet werden. Die Verfremdungen erfolgen auf dem BREP und können optisch oft nur schwer erkannt werden. So wird verhindert, dass durch die oft notwendige Weitergabe von Daten zu leicht Plagiate entstehen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Viewer

Erweiterte 3DViewStation

KISTERS hat das Release 2017 der 3DViewStation Desktop Version freigegeben, dem leistungsfähigen Viewer für CAD und andere Daten. Neben anderen Neuerungen wartet die 3DViewStation mit einer fortgeschrittene automatische 2D Zeichnungsableitung auf.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite