FE-Berechnung

Berechnung der Verformung eines Planetenträgers

Die Verformungen des Planetenträgers im Planetengetriebe haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Eingriffsverhältnisse von Planetenrad zu Sonne sowie von Planetenrad zum Hohlrad. Zusätzlich zur bisherigen Funktionalität – die Schiefstellung des Planetenrades vorgeben zu können – ist es nun auch möglich, die Schiefstellung des Planetenbolzens aufgrund der rechnerischen Bestimmung der Verformung des Planetenträgers zu erhalten.

Kisssoft ermöglicht Bauteilsimulationen über eine integrierte FE-Berechnung.

Als Planetenträgerkonstruktionen stehen ein- und doppelwandige Bauformen zur Auswahl. Die Knotenkoordinaten und Verformungen können dabei wahlweise eingegeben (ausgelesen aus einer externen FEM-Analyse) oder über eine integrierte FE-Berechnung ermittelt werden. Somit besteht nun die Möglichkeit, den Planetenträger in Kisssoft zu dimensionieren und mit einer Open Source FE-Bibliothek die Verformungen des Planetenbolzens berechnen zu lassen (Modul ZA36). -sg-

Kisssoft, CH-Bubikon, Tel. 004155/2542050, www.kisssoft.ag

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Berechnungen für den Schaltvorgang

Konventionelle Fahrzeug-Getriebe verfügen über einen Gangschaltungs-Mechanismus, welcher mittels verschiedener Methoden konstruiert werden kann (Schieberäder, Klauenschaltung, Lamellenkupplung, Synchronisierung mit und ohne Sperrstift et cetera).

mehr...

Modellierte Getriebe

System-Daten-Schnittstelle

Mit dem neuen Systemaufsatz Kisssys von Kisssoft lassen sich komplette Getriebe und Antriebsstränge modellieren. Die Lebensdauer und Festigkeiten der verschiedenen Maschinenelemente werden berechnet, die sich daraus ergebenden Resultate an das...

mehr...
Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite