Software

ESI erleichtert mit VPS 2011 das Virtual Prototyping

Multi-Physik-Paket

Kürzere Produktentwicklungszeiten und die gezielte Designoptimierung hatten die Entwickler des Softwareanbieters ESI mit Version 2011 ihrer Virtual Performance Solution (VPS) im Fokus. Mit dem skalierbaren Softwarepaket für das multi-disziplinär angelegte Virtual Prototyping ließen sich beispielsweise neue Sicherheits- und Emissionsstandards für den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr berücksichtigen und gleichzeitig das Gewicht reduzieren, so die ESI-Spezialisten. VPS 2011 eignet sich für numerische Simulationen über unterschiedliche Anwendungsgebiete, darunter Crash-, Aufprall- und Insassensicherheit, Passagierkomfort, Geräusch- und Schwingungsanalysen (Noise, Vibration, Harshness; NVH) sowie die Innenakustik. Zu den neu implementierten Erweiterungen zählt ein Glasmodell, um den Kopfaufprall auf die Windschutzscheibe eines Fahrzeugs zu simulieren, wie er vom europäischen Programm zur Bewertung von Neufahrzeugen gefordert wird. -co-

Engineering System International GmbH (ESI), Eschborn, Tel. 06196/9583-0, http://www.esi-group.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

IT-Solutions

Topologieoptimierung trifft KI

Berechnung und Simulation in unmittelbarer Reichweite des Konstrukteurs, diesen Trend hin zu tief integrierten CAD-CAE-Prozessketten unterstützt Dassault Systèmes Solidworks und DPS Software bereits seit Jahren.

mehr...

3D-Plattform

Die Leichtigkeit des (Daten)-Daseins

Ein 3D-Modell, ein Formatstandard, eine Plattform – für jeden Benutzer und auf jedem Endgerät die ideale Lösung. Die Lite3D-Platform von TechniaTranscat ermöglicht eine mühelose Zusammenarbeit über Abteilungen und Unternehmen hinweg. Das Besondere:...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite