Tool Management

3D-Werkzeugmodell per Cloud

Mit dem TD-Sketcher-3D liefert ISBE ein Produkt, das digitale Werkzeugdaten im DIN-4000-Format erzeugt. Die digitalen Daten entsprechen dem realen Werkzeug und werden über die Cloud direkt an das Tool-Management-System des Auftraggebers übergeben.

TD-Sketcher-3D erzeugt vier verschiedene Ausgaben: 2D-Werkzeugzeichnung, 3D-Vorschau, DIN 4000-Daten und 3D-Werkzeugmodell.

Der erhält dadurch exakte, reale Werkzeugdaten und 3D-Modelle, die für seine internen Fertigungs- und Dokumentationsprozesse weiterverwendet werden können, was laut Anbieter wesentlich zur Kundenbindung des Werkzeuglieferanten beiträgt. Da die digitalen Daten aus bereits vorhandenen Daten generiert werden, soll sich das Programm sehr effizient nutzen lassen. Die Daten können so beispielsweise bereits in der Angebotsphase zur Verfügung gestellt werden.

TD-Sketcher-3D ist eine erweiterte Version des TD-Sketcher, mit dem Werkzeughersteller bereits Angebots- und Fertigungszeichnungen herstellen. Dazu geben Anwender lediglich die Werkzeugparameter ein – CAD-Kenntnisse sind nicht erforderlich. Neben der automatischen Generierung der DIN-4000-Daten aus den Daten der Werkzeugzeichnung erstellt das Programm ein 3D-Werkzeugmodell. Dieses wird für die Kollisionsbetrachtung mit gängigen CAD/CAM-Systemen sowie für die Werkzeug-Dokumentation in Tool-Management-Systemen verwendet.

Alternativ können bereits gefertigte Werkzeuge im Nachhinein dokumentiert werden. Generell erhalten Anwender als Ergebnis aus den eingepflegten Werkzeugparametern eine 2D-Werkzeugzeichnung, ein 3D-Werkzeugmodell, DIN 4000-Daten sowie eine 3D-Vorschau. -mc-

Anzeige

ISBE, Stuttgart, Tel. 0711/223298-70, www.isbe.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation

FluiDyna stärkt Altair

Altair hat die in Deutschland ansässige FluiDyna GmbH, ein auf NVIDIA CUDA und GPU-basierende Strömungsmechanik und numerische Simulation spezialisiertes Unternehmen, übernommen.

mehr...
Anzeige

IT-Solutions

Vereinfachter Konstruktionsprozess

Das neue Engineeringtool von Item ist intuitiv zu bedienen und vereinfacht den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und...

mehr...

Autonomes Fahren

Neue Simulationslösung von Siemens

Siemens hat auf dem Siemens U.S. Innovation Day in Chicago eine wegweisende Lösung für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge angekündigt. Als Teil des Simcenter-Portfolios verringert die neue Lösung nicht nur den Bedarf an umfangreichen physikalischen...

mehr...

IT-Solutions

Entwicklertools für WMR und HoloLens

Mit der Freigabe des SPP Unitypackag rundet CAD Software Solutions das Spare Parts Place Toolkit ab. Somit steht das schlanke und hochperformante SPP Dateiformat auch Entwicklern für HoloLens und WMR-Apps (Windows Mixed Reality) offen.

mehr...

IT-Solutions

Topologieoptimierung trifft KI

Berechnung und Simulation in unmittelbarer Reichweite des Konstrukteurs, diesen Trend hin zu tief integrierten CAD-CAE-Prozessketten unterstützt Dassault Systèmes Solidworks und DPS Software bereits seit Jahren.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite